Bò bún - Vietnamesisches Rindfleisch auf Reis-Vermicelli und Salat

Anzahl Zugriffe: 26.032

Zutaten

Portionen: 4

  •   375 g Reus-Vermicelli (getrocknet)

Für das Fleisch:

  •   500 g Rindfeisch (hohe Rippe oder Steak, diagonal zur Faser in feine Scheibchen geschnitten)
  •   3 Zitronengras (Mittelstück fein gehackt)
  •   5 Knoblauchzehen (gehackt)
  •   1 1/2 EL Fischsauce
  •   1/2 TL Zucker
  •   Pfeffer (frisch gemahlen)
  •   1 Zwiebel (rot, in sehr feine Scheiben geschnitten)
  •   3 EL Pflanzenöl (nach Bedarf etwas mehr)

Für den Salat:

  •   250 g Häuptelsalat (gewaschen, Blätter abgezupft)
  •   1/2 Gurke (geschält, in Streifen geschnitten)
  •   125 g Sojasprossen
  • 1 Karotte (geschält und in Scheiben geschnitten)
  •   20 g Thaibasilikum (grob gehackt)
  •   20 g Minze (in feine Streifen geschnitten)

Für die Garnitur:

  •   100 g Erdnüsse (ungesalzen, geröstet, gehackt)
  •   Nuoc cham (Sauce zum Würzen, siehe Link im Text)

Zubereitung

  1. Für Bò bún zunächst die Nudeln nach Packungsanleitung zubereiten.
  2. Das Rindfleisch mit Zitronengras, der Hälfte des Knoblauchs, Fischsauce, Zucker sowie Pfeffer mischen und zugedeckt ziehen lassen.
  3. In einer großen Schüssel Sojasprossen, Gurke, Karotte, Basilikum und Minze mischen. Die Ränder der Servierschüsseln mit den Salatblättern auslegen. Die Gemüsemischung gleichmäßig auf die Schüsselchen verteilen. Die Nudeln darauf anrichten.
  4. Einen Wok bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen. 3 EL Öl mit dem restlichen Knoblauch hineingeben und ca. 30 Sekunden unter Rühren anbraten. Die Zwiebel hinzufügen und ca. 30 Sekunden mitbraten, bis sich die Scheibchen voneinander getrennt haben. Am Rand zusammenschieben und ggf. noch etwas Öl auf die nun leere Seite des Woks geben. Sobald es heiß ist, einen Teil der Rindfleischmischung darin ohne Rühren für ungefähr 1 Minute anbraten. Wenden und nochmals für 1 Minute braten.
  5. Fleisch und Zwiebel auf einen Teller geben. Den Rest der Fleischmischung anbraten.
  6. Das ganze Fleisch mit der Zwiebel im Wok nochmals für wenige Minuten durchmischen, bis es richtig heiß ist. Auf die Schüsseln aufteilen. Mit Erdnüssen garnieren.
  7. Die Sauce Nuoc cham in kleinen Schüsselchen zum Bò bún servieren.

Tipp

Die Sauce wird zum Bò bún separat gereicht, damit jeder seine Portion nach eigenem Geschmack damit würzen kann.

Eine Frage an unsere User:
Welche "Pfannen-Alternative" können Sie all jenen empfehlen, die keinen Wok in der eigenen Küche haben?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Bò bún - Vietnamesisches Rindfleisch auf Reis-Vermicelli und Salat

Ähnliche Rezepte

29 Kommentare „Bò bún - Vietnamesisches Rindfleisch auf Reis-Vermicelli und Salat“

  1. cp611
    cp611 — 5.7.2017 um 16:01 Uhr

    Am besten eine beschichtete oder Keramik

  2. Milchsemmel
    Milchsemmel — 5.7.2017 um 22:13 Uhr

    Ein Teflon beschichteter Bräter damit viel Platz ist

  3. hertaalexandra
    hertaalexandra — 5.7.2017 um 17:19 Uhr

    eine normale Grillpfanne

  4. yoyama
    yoyama — 18.1.2022 um 14:56 Uhr

    Am besten eine beschichtete

  5. franziska 1
    franziska 1 — 22.2.2021 um 21:34 Uhr

    schnell und köstlich

Alle Kommentare
Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Bò bún - Vietnamesisches Rindfleisch auf Reis-Vermicelli und Salat