Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Beschwipstes Himbeer-Tiramisu

Zubereitung

  1. Für die Creme die Eier mit Zucker schaumig rühren. Den Mascarpone unterziehen.
  2. In eine geeignete Form eine Reihe Biskotten legen und mit Himbeergeist beträufeln. Einige Himbeeren darauf verteilen und mit Mascarponecreme bedecken. In dieser Reihenfolge weiterschichten, bis alle Zutaten verbraucht sind. Mit Mascarponecreme abschließen.
  3. Das Tiramisu mindestens 2 Stunden kühl stellen.

Tipp

Am besten mit frischen Himbeeren bestreut servieren!

  • Anzahl Zugriffe: 18084
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Beschwipstes Himbeer-Tiramisu

Ähnliche Rezepte

Kommentare3

Beschwipstes Himbeer-Tiramisu

  1. belladonnalena
    belladonnalena kommentierte am 06.12.2017 um 15:27 Uhr

    Reife Himbeeren sind von Natur aus süß und so reichen 50g Zucker.

    Antworten
  2. Andreas78787878
    Andreas78787878 kommentierte am 08.04.2017 um 11:13 Uhr

    herrlich mit Magertopfen

    Antworten
  3. hmjW10
    hmjW10 kommentierte am 07.07.2016 um 17:43 Uhr

    Der Linie zuliebe habe ich die Hälfte des Mascarpone durch Magertopfen ersetzt. Schmeckt auch herrlich!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Beschwipstes Himbeer-Tiramisu