Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Hello Snow - Eine Liebeserklärung an den Winter

Maria Tutschek

Gefällt mir!

Alle, die mich kennen, wundern sich bestimmt über diesen Eintrag! Denn ich hasse den Winter mit besonderer Bestimmtheit - nass, kalt, grau und dunkel! Was gibt es da zu mögen? Einige schöne Weihnachtsmomente können das für mich persönlich nicht ausgleichen. 

Umstimmen kann mich in manch kurzen Momenten allein eine große Menge Schnee! Also wirklich vieeeeel Schnee! Alles weiß, alles ruhig - quasi Ausnahmezustand in Weiß. So kann Winter - zumindest für eine kurze Zeit - bei mir sein.

Groß war daher mein Interesse, als ein fast ganz in Weiß gehaltenes, neues Kochbuch aus dem Thorbecke Verlag auf meinem Schreibtisch gelandet ist. "Hello Snow", der bezeichnende Titel - wie gemacht für mich!
Als "Liebeserklärung an den Winter" tituliert, wartet das Buch mit wirklich umwerfend schönen Winterfotos aus Lappland auf, man kann den Schnee und die frische Kälte förmlich spüren.  Wunderbare Landschaften, idyllische Stimmungen, reizende Rentiere und last but not least Rezepte, die wirklich zum Nachkochen inspirieren. Winterküche für die Seele! 

Thorbecke hat uns zwei tolle Rezepte zur Verfügung gestellt:

Apfel-Ziegenkäse-Burger 
Schokowaffeln mit Salzkaramellsauce

Holen Sie sich Appetit und gleich auch das Buch! Ich empfehle es wärmstens, um den Winter auf schmackhafte Art zu überstehen!
Mehr Details zum Buch finden Sie hier!

Was tröstet Sie im Winter? Gibt es Gerichte, die Ihnen in der kalten Jahreszeit warm ums Herz werden lassen? Schreiben Sie mir, ich bin neugierig... 
 

 

Kommentare 5

  1. lydia3
    lydia3 kommentierte am 10.11.2018 um 09:55 Uhr

    ein Bratapfel mit Honig und Nüssen ist herrlich in der kalten Jahreszeit

    Antworten
  2. belladonnalena
    belladonnalena kommentierte am 10.11.2018 um 18:30 Uhr

    Ich warte noch auf den Herbst/Winter. Zur Zeit ist es mir noch zu warm für Bratapfel.

    Antworten
  3. Mioljetta
    Mioljetta kommentierte am 11.11.2018 um 08:32 Uhr

    Ich würde den Winter am liebsten wie die Bären verschlafen, denn, wie oben beschrieben, zu kalt und dunkel. Das einzige, das meine Stimmung heben kann, sind die Weihnachtsfeiertage im Kreis der Familie und die Hoffnung, dass bald wieder der Frühling kommt.

    Antworten
  4. IngeSkocht
    IngeSkocht kommentierte am 11.11.2018 um 09:04 Uhr

    Nur zur kalten Jahreszeit, da schmecken sie wirklich

    Antworten
  5. omami
    omami kommentierte am 12.11.2018 um 19:32 Uhr

    Ein Winter mit richtig viel und vor allem sauberem, weissem Schnee hat schon was. Warm anziehen, Hund an die Leine und nix wie raus. Nur gibts das leider kaum noch, da muß man dann schon höher hinauf. Da schmecken dann auch die Bratäpfel und die Waffeln.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Aktuelle Beiträge

Aktuelle Beiträge von anderen Redakteuren