Beeren-Tiramisu

Zutaten

Portionen: 6

  • 1 kg Erdbeeren (und /oder andere Beeren)
  • 160 g Staubzucker
  • 200 g Joghurt
  • 1 Zitrone
  • 500 g Mascarpone
  • 250 g Schlagobers
  • 6 EL Orangenlikör (oder anderen fruchtigen Likör)
  • 40 Biskotten
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Hälfte der Erdbeeren halbieren (oder vierteln) und zur Seite stellen.  Einige Himbeeren, Brombeeren, etc. ebenfalls aufheben.
  2. Die restlichen Erdbeeren und Beeren pürieren und mit dem Saft von einer Zitrone, 60 g Staubzucker,  4 EL Orangenlikör und ein paar zerbröselten Biskotten vermischen.
  3. Mascarpone, Joghurt, 100 g Staubzucker und 2 EL Orangenlikör schaumig rühren.
  4. Das Schlagobers steif schlagen und unter die Mascarponemischung heben.
  5. Abwechselnd in die Auflaufform schichten, Biskotten in die pürierten Beeren eintauchen und in die Form geben.
  6. Dann eine Schicht Mascarponecreme, sowie ein paar halbe Erdbeeren darüber verteilen.
  7. Mit Mascarponecreme abschließen. Einige Stunden kühl stellen.
  8. Das Beeren-Tiramisu mit den restlichen halben Erdbeeren und Beeren garnieren und servieren.

Tipp

Dieses Tiramisu können Sie mit Beeren Ihrer Wahl zubereiten. Besonders schön sieht es aus, wenn Sie rote und blaue Beeren mixen.

  • Anzahl Zugriffe: 129409
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Beeren-Tiramisu

Ähnliche Rezepte

Kommentare44

Beeren-Tiramisu

  1. walnuss
    walnuss kommentierte am 21.01.2014 um 08:09 Uhr

    Ich ersetze das Joghurt durch Rahm und die Hälfte vom Mascarpone ersetze ich durch Magertopfen. Und auf keinen Fall Schlagobers!

    Antworten
  2. aerofit
    aerofit kommentierte am 08.05.2016 um 18:34 Uhr

    Das Schlagobers ersetze ich komplett durch Quimiq!

    Antworten
  3. sarnig
    sarnig kommentierte am 16.10.2014 um 15:59 Uhr

    Mit der angegebenen Biskottenmenge wird`s leider gatschig....

    Antworten
  4. hertaalexandra
    hertaalexandra kommentierte am 03.06.2016 um 10:44 Uhr

    Lecker ich nehme statt dem Joghurt Oqimiq das wässert nicht

    Antworten
  5. lydia3
    lydia3 kommentierte am 12.08.2018 um 09:58 Uhr

    Qimiq wird es fester

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Beeren-Tiramisu