Bauern-Pizza

Zutaten

Portionen: 2

Für den Teig:

  • 200 g Mehl
  • 130 ml Milch
  • 1 EL Öl
  • Salz
  • 2 TL Backpulver
  • Rosmarin (gerrebelt, nach Belieben)

Für den Belag:

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Bauern-Pizza erst den Teig zubereiten.
  2. Für den Teig alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit den Knethaken verrühren, bis sich eine glatte Kugel bildet.
  3. Blech mit Backpapier belegen und Teig darauf mit ein wenig Mehl (damit es nicht festklebt) kreisförmig ca. 2 cm dünn auswalken.
  4. Für den Belag Joghurt, Schlagobers und Eckerlkäse verrühren und mit Salz, Pfeffer, Muskat und dem Zitronensaft abschmecken.
  5. Die Masse auf dem Teig verteilen. Kartoffel schälen, in dünne Blätter schneiden und auf dem Teig gleichmäßig verteilen.
  6. Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Über den Kartoffeln verteilen. Ebenso die Speckwürfel und den geriebenen Mozzarella über den Kartoffeln verteilen.
  7. Die Bauern-Pizza im vorgeheizten Rohr bei ca. 180 Grad Heißluft, mittlere Schiene, ca 15-20 Minuten backen bis Käse und Teigrand hellbraun werden.

Tipp

Man kann für die Bauern-Pizza auch Sauerrahm oder Creme Fraiche, anstelle der Joghurt-Obers-Eckerlkäse-Kombination verwenden.

  • Anzahl Zugriffe: 3867
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Bauern-Pizza

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Bauern-Pizza