Baskische Hähnchenpfanne

Anzahl Zugriffe: 2.538

Zutaten

Portionen: 4

  •   1 Hähnchenbrust
  •   5 Hühnerhaxerl
  • 1 Paprika
  • 400 g Zucchini
  • 1000 g Paradeiser
  •   Salz
  •   Pfeffer
  •   4 EL Olivenöl ((1))
  •   2 EL Olivenöl ((2))
  •   Mehl (zum Wenden)
  •   15 Schalotten
  •   200 g Schinken (geräuchert)
  •   1 Rosmarin (Zweig)
  •   2 Thymian (Zweig)
  •   2 Lorbeerblätter
  •   250 ml Weißwein
  •   100 g Oliven; mit Mandelkerne gefüllt

Zubereitung

  1. Hühnchenteile (Brust vierteln) mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen und in Mehl auf die andere Seite drehen. Öl (1) erhitzen und alle Teile 4 Min. anbraten, herausnehmen, warmstellen.
  2. Paprika reinigen und achteln. Zucchini in grobe Stückchen schneiden. Paradeiser heiß blanchieren (überbrühen), abgekühlt abschrecken, häuten, vierteln und entkernen.
  3. Backrohr auf 200 °C vorwärmen. Schalotten und Schinken grob in Würfel schneiden. Schalotten im übrigen Öl (2) anbraten, Schinken, Gewürze und Lorbeerblätter hinzufügen, 5 Min. rösten. Hendlteile hinzfügen, Wein aufgießen, im Herd 10 Min. gardünsten.
  4. Gemüse und Oliven dazugeben und weitere 30 Min. dünsten. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.
  5. Tipp: Kochen Sie nur mit hochwertigen Gewürzen - sie sind das Um und Auf in einem guten Gericht!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

0 Kommentare „Baskische Hähnchenpfanne“

Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Baskische Hähnchenpfanne