Bananenschnitten-Torte

Zutaten

Portionen: 12

  • 3 Eier
  • 90 g Zucker
  • 90 g Mehl
  • 1/2 Pkg. Backpulver
  • 1 Zitrone (unbehandelt, Abrieb)
  • 4 Bananen
  • 1 Pkg. Vanillepudding
  • 500 ml Milch (für Vanillepudding)
  • 3 EL Zucker (für Vanillepudding)
  • 3 Blatt Gelatine
  • 1 Pkg. QimiQ (Vanille)
  • Schokoladenglasur
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Eine Springform mit ca. 26 cm Durchmesser unten mit Backpapier auslegen.
  2. Die Dotter mit dem Zucker schaumig rühren und die Eiklar zu streifem Schnee schlagen.
  3. Den Schnee vorsichtig unter die restliche Masse rühren und Mehl und Backpulver ebenfalls darunterrühren. Zum Abschluss noch den Abrieb der unbehandelten Zitrone dazugeben.
  4. In die Springform füllen und bei ca. 180 °C Heißluft solange im Rohr backen bis der Boden goldbraun ist.
  5. Danach die Bananen der Länge nach halbieren und auf den gebackenen Boden auflegen.
  6. Für die Creme den Vanillepudding mit der Milch und dem Zucker laut der Packung zubereiten.
  7. Gelatine auflösen und unter den Pudding rühren und das QimiQ ebenfalls darunterrühren. Die Masse über die aufgelegten Bananen in der Springform verteilen.
  8. Als Abschluss noch eine Schokoladenglasur machen und die Bananenschnitten-Torte auskühlen lassen.

Tipp

Wer möchte, streut als knusprige Abwechslung Krokant über die Torte.

  • Anzahl Zugriffe: 31138
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Bananenschnitten-Torte

Ähnliche Rezepte

Kommentare13

Bananenschnitten-Torte

  1. grube
    grube kommentierte am 04.03.2017 um 23:03 Uhr

    Creme bereite ich ohne gelatine und qimiq zu.... Dafür den Pudding mit weniger Milch zubereiten

    Antworten
  2. U2brigitta
    U2brigitta kommentierte am 27.01.2018 um 13:39 Uhr

    Ich mache die Bananenschnitten auch mit Schokopudding und streue über die Schokoglasur noch Kokosflocken drüber....schmeckt auch sehr gut

    Antworten
    • Gudrun Baltrusch
      Gudrun Baltrusch kommentierte am 08.06.2018 um 19:23 Uhr

      Richtig. Ein Packerl Puddingpulver möge reichen für einen Flammeri zum Nachtisch, aber keinesfalls für eine Kuchen-Creme. Ich nehme gut einen Viertelliter Milch für das Packerl und streiche es abgekühlt duch ein Sieb. Geschlagenes Obers unterheben - fertig. Weil ohne Gelatine auch für Vegetarier geeignet. Erwähnenswert ist, dass auch QimiQ tierische Gelatine enthält. Ich muss das nicht haben.

      Antworten
  3. alex64
    alex64 kommentierte am 01.01.2016 um 11:23 Uhr

    Köstlich!

    Antworten
  4. Zauberküche
    Zauberküche kommentierte am 17.10.2015 um 21:39 Uhr

    gute Idee

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Bananenschnitten-Torte