Bananen-Schoko-Schnitten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 120 g Vollmilchschokolade

Für den Teig:

  • 3 Stk Eier
  • 110 g Zucker
  • 1 Pkg Vanillezucker
  • 120 g Dinkelvollkornmehl
  • 1 EL Öl
  • 2 EL Kakao

Für die Creme:

  • 1 Pkg Bourbonvanillepudding
  • 1/2 L Magermilch
  • 5 Stk Bananen
  • Süßstoff (flüssig)

Für die Bananen-Schoko-Schnitten die Eier mit 3 EL kaltem Wasser, Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Das Öl, den Kakao und das Mehl unterheben und den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Backform verteilen.

Im Rohr bei 180 Grad 25 Minuten backen. Auskühlen lassen. Die Bananen schälen und in ca. 3/4 cm dicke Scheiben schneiden, eng aneinander auf dem Kuchen verteilen.

Den Pudding nach Rezept kochen, über den Kuchen geben und glattstreichen. Kalt stellen. Die Schokolade in der Mikrowelle oder im Wasserbad schmelzen und über den Kuchen verteilen.

Die Bananen-Schoko-Schnitten vor dem Servieren kühl stellen.

Tipp

Die Bananen-Schoko-Schnitten kann man auch mit Weizenmehl zubereiten.

Was denken Sie über das Rezept?
5 3 0

Kommentare22

Bananen-Schoko-Schnitten

  1. Witha1984
    Witha1984 kommentierte am 13.02.2017 um 12:43 Uhr

    Was ist flüssiger Süßstoff? Und kommt der in die Creme?

    Antworten
    • Zubano15
      Zubano15 kommentierte am 13.02.2017 um 13:32 Uhr

      flüssiger Süßstoff ist das Gleiche wie Süßstoff in Tablettenform nur flüssig und hat keine Kalorien oder fast keine Kalorien. Wird statt weißem Zucker, Rohrzucker etc. verwendet. Ja, der flüssige Süßstoff kommt in die Milch, vor dem Puddingpulver.

      Antworten
  2. SandRad
    SandRad kommentierte am 03.04.2016 um 13:45 Uhr

    Bei den Zutaten fehlen die 3 EL Wasser. Und wirklich nur 1 EL ÖL?

    Antworten
    • Zubano15
      Zubano15 kommentierte am 03.04.2016 um 15:02 Uhr

      Wasser ist bei mir keine Zutat, weil ich die ja nicht besorgen muss und es ist nur ein EL ÖL.

      Antworten
    • SandRad
      SandRad kommentierte am 04.04.2016 um 10:23 Uhr

      Naja, für mich schon ;) Wasser habe ich genauso daheim, wie Öl, oder Salz, auch wenn ich es nicht auf die Einkaufsliste setzen muss ;) Allerdings richte ich mir auch ganz gerne zuerst alles her und da gehört dann halt auch das Wasser dazu ;) Danke auf alle Fälle für die Antwort :)

      Antworten
  3. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche