Bärlauch-Chips

Anzahl Zugriffe: 75.918

Zutaten

Portionen: 4

Zubereitung

  1. Für die Bärlauch-Chips den Backofen auf 180° vorheizen.
  2. Die gewaschenen Blätter mit Salz, Pfeffer und eventuelle geriebener Muskatnuss und wenig Öl marinieren. Auf das Blech schlichten und backen, bis der Bärlauch knusprig ist. Die Chips müssen dunkel werden. Die Bärlauch-Chips im Ganzen in einer Luftdichten Dose aufbewahren.
  3. Die Bärlauch-Chips eignen sich als Snack, Salat- oder Suppeneinlage.

Tipp

Wir danken unserer Userin Amalia Flamingo für diesen köstlichen Rezept-Tipp für Bärlauch-Chips.

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

52 Kommentare „Bärlauch-Chips“

    • Naschkatze7
      Naschkatze7 — 23.3.2018 um 08:35 Uhr

      Liebe Fani1, wir würden hier empfehlen, die Blätter einzeln aufzulegen. Wenn Sie den Bärlauch in einem Bund zusammenfassen, müssen Sie darauf achten, dass alle Stellen gut "belüftet" sind. Mit kulinarischen Grüßen, die Redaktion.

  1. Mokus
    Mokus — 31.8.2016 um 07:43 Uhr

    Mit anderen grünen Blättern haben wir probiert. (Kohlrabi und Radisschen Blättern), Einfach köstlich.

    • Silvia Wieland
      Silvia Wieland — 25.4.2016 um 15:24 Uhr

      Liebe Kagro, die Chips sind innerhalb von einigen Tagen zu verbrauchen. Mit den besten Grüßen - die Redaktion

  2. szb
    szb — 20.8.2015 um 07:07 Uhr

    Ist zwar momentan nicht die Zeit aber sehr interessant

  3. Fani1
    Fani1 — 22.3.2018 um 16:31 Uhr

    Müssen die Blätter ganz einzeln aufgelegt werden? Oder könnte man als Bund auch trocknen?

Alle Kommentare
Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Bärlauch-Chips