Backteig für Fischfilets

Zutaten

Portionen: 2

  • 100 g Sesamsaat
  • 50 g Maisstärke
  • 1 Prise Backpulver
  • 150 g Mehl
  • 200 ml Wasser
  • 1 Ei
  • 20 ml Essig
  • Salz
  • Zucker
  • 300 g Fischfilet, Garnele bzw. Tintenfisch
  • Pfeffer
  • Zitrone (Saft)
  • 60 g Mehl zum Vorpanieren (circa)
  • Fett (zum Frittieren)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Den Sesamsaat in einer Bratpfanne bähen. Nach dem Erkalten den Sesamsaat in einem Küchenmixer zerkleinern und in einer Backschüssel mit der Maizena (Maisstärke), ein kleines bisschen Backpulver sowie dem Mehl vermengen. Das Wasser sowie das Ei dazugeben und zu einem glatten Teig durchrühren. Den Ausbackteig mit Essig, Salz und Zucker würzen. Den Teig im Kühlschrank eine Stunde ruhen.
  2. Fischstücke mit Salz, Pfeffer und ein kleines bisschen Saft einer Zitrone einmarinieren.
  3. Danach erst mal in Mehl auf die andere Seite drehen, durch den Backteig ziehen und im heissen Fett frittieren.
  4. Dazu passt sehr gut Remouladensauce.

  • Anzahl Zugriffe: 2034
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Backteig für Fischfilets

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Backteig für Fischfilets