Asiatischer Reis mit zartem Huhn

Zutaten

Portionen: 2

  • 2 Stk. Hühnerfilet
  • 1/2 Tasse(n) Essig
  • 1/2 Tasse(n) Wasser
  • 3-5 EL Sojasauce
  • 1 Tasse(n) Basmati-Reis
  • 200 g Gemüse (TK, asiatisch)
  • 1 Ei
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den asiatischen Reis die Hühnerfilets in kleine Stücke schneiden und diese 10 bis 15 Minuten in einer Mischung aus Wasser und Essig einlegen.
  2. Eine Tasse Basmatireis mit zwei Tassen Wasser ca. 15 Minuten kochen bis der Reis gar ist. Das Ei mit Salz und Pfeffer verquirlen und daraus in einer Pfanne mit etwas Öl ein dünnes Omelett ausbraten.
  3. Das Omelett beiseite legen, wenn es ausgekühlt ist in Streifen schneiden. Die Hühnerstücke nun abspülen und in Wasser gar kochen, oder anbraten.
  4. Das Gemüse zusammen mit dem Reis in einer Pfanne anbraten und mit Sojasauce und etwas Pfeffer abschmecken. Nun das Ei und das Huhn untermischen und servieren.

Tipp

Für den asiatischen Reis kann man auch frisches Gemüse verwenden. Kräuter, Chili, etc. runden das Gericht noch individuell ab.

  • Anzahl Zugriffe: 2424
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Asiatischer Reis mit zartem Huhn

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Asiatischer Reis mit zartem Huhn

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Asiatischer Reis mit zartem Huhn