Apfelkuchen mit Rührteig

Zutaten

Portionen: 4

Für den Rührteig:

  • 100 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 1 Stk. Ei
  • 200 g Mehl
  • 1/2 Pkg. Backpulver

Für den Belag:

  • 750 g Äpfel (z.B. Boskop)
  • 1 Stk. Zitrone (Saft)
  • 100 g Mandelstifte
  • 40 g brauner Zucker
  • 25 g Butter
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Apfelkuchen erst den Teig zubereiten.
  2. Für den Teig Butter und Zucker schaumig rühren und danach das Ei gut einrühren. Mehl und Backpulver versieben und in den Teig einrühren.
  3. Eine Tarteform (Ø 26cm) einfetten und den Teig hineingeben. Für den Belag die Äpfel schälen und in Scheiben schneiden.
  4. Die Apfelscheiben mit dem Zitronensaft beträufelt und gleichmäßig auf dem Teig verteilt. Die Butter schmelzen und damit die Apfelscheiben beträufel und alles mit dem braunen Zucker bestreuen.
  5. Mit Mandelsplitter bestreuen. Der Apfelkuchen wird im vorgeheizten Rohr bei 180 Grad für ca. 30-35 Minuten gebacken.

Tipp

Wer mag, kann den Apfelkuchen auch noch mit etwas Zimt bestreuen.

  • Anzahl Zugriffe: 2901
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare2

Apfelkuchen mit Rührteig

  1. Thekla
    Thekla kommentierte am 17.05.2014 um 15:42 Uhr

    Köstlich

    Antworten
  2. michi2212
    michi2212 kommentierte am 01.01.2014 um 10:21 Uhr

    klingt sehr lecker !

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Apfelkuchen mit Rührteig