Apfel-Zimt Kuchen

Zubereitung

  1. Für den Apfel-Zimt Kuchen die Äpfel waschen, schälen, Kerngehäuse entfernen und das Fruchtfleisch in ganz dünne Würfel schneiden und dann Zimt dazu geben und in den Kühlschrank stellen.
  2. Die Eier mit Zucker schaumig rühren. Mehl mit Backpulver vermischen und abwechselnd mit Milch und Öl unter die Eiermasse rühren. Die hälfte des Teiges in eine 24-er Springform oder eine Kastenform (gefettet) geben, die Apfel-Zimt Füllung in der Mitte verteilen und den restlichen Teig dazu geben.
  3. Bei 180 Grad Ober- und Unterhitze 45-55 Minuten goldbraun backen. Den Kuchen gut auskühlen lassen, kurz vor dem Servieren mit Staubzucker bestäuben.

Tipp

Die Zutaten können nach Belieben variiert werden. Anstatt mit Zimt kann man den Apfel-Zimt Kuchen auch mit Lebkuchengewürz, Mandeln, Rosinen, Haselnüsse oder Walnüsse backen.

  • Anzahl Zugriffe: 11843
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Apfel-Zimt Kuchen

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Apfel-Zimt Kuchen

  1. bubulala
    bubulala kommentierte am 01.12.2018 um 16:51 Uhr

    Habe statt Milch Apfelsaft genommen

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Apfel-Zimt Kuchen