Abbacchio brodettato

Zutaten

  • 25 g Schweineschmalz (Schmalz)
  • 50 g Schinken
  • 1 Zwiebel (gehackt)
  • 2 EL Mehl
  • 4 EL Trockener Wermut ode
  • 250 ml Rindsuppe
  • 2 Eidotter
  • 2 EL Zitronen (Saft)
  • 0.5 TL Feingeriebene Zitron
  • 1 TL Majoran, wenn's geht
  • 1 EL Petersilie (gehackt)
  • Salz
  • Pfeffer
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Nudelgerichte sind immer eine gute Idee!
  2. 4 El. Trockener Weißwein bzw. Wermut 1/2 Tl. Tl. Tl. Feingeriebene Zitronenschale 1 Tl. Tl. Tl. Majoran, wenn's geht frisch
  3. Das Fleisch würfeln. In einem Schmortopf das Schweineschmalz erhitzen und den Schinken, die Zwiebel und das Fleisch bei schwacher Temperatur in etwa 10 min anbraten. Dabei gelegentlich umrühren. Wein beziehungsweise Wermut aufgießen, aufwallen lassen, weiterkochen bis die Hälfte der Flüssigkeit eingekocht ist. Die klare Suppe hinzfügen und unter Rühren noch mal aufwallen lassen. Im geschlossenen Kochtopf in etwa 3/4 h weichkochen. Die Sauce entfetten. Eidotter, Saft einer Zitrone und -schale und die Küchenkräuter mixen. El. Des Bratensaftes dazurühren. Anschließend alles zusammen zum Fleisch gießen und unter Rühren beinahe zum Kochenbringen. Wichtig: Es darf nicht machen ! Das gesamte jetzt nachwürzen Zuspeisen : Bandnudeln beziehungsweise Erdäpfeln, trockener Weißwein beziehungsweise Rose
  4. Vorbereitung 25 Min.

  • Anzahl Zugriffe: 851
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Abbacchio brodettato

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Abbacchio brodettato