Neue Ausgabe 2011

Wo isst Österreich?

Für alle, die gerne gut essen und trinken und ein gemütliches Ambiente schätzen, ist es zum unentbehrlichen Begleiter geworden: der Wirtshausführer „Wo isst Österreich?“

Längst hat er den Status eines klassischen Standardwerks - kein Zufall, denn Christoph Wagner und Klaus Egle bieten in ihrem wunderbaren kulinarischen Kompendium genau jene Informationen, die im Alltag notwendig sind: Sie versammeln Lokale, in denen man zu vernünftigen Preisen gut isst und sich als Gast so richtig wohl fühlen kann.

In zahlreichen „Gourmettipps“ geben sie willkommene Hinweise auf die weite Welt des vorzüglichen Essens und Trinkens: auf Buschenschanken und Bierstuben, auf engagierte Produzenten und ambitionierte Selbstvermarkter.

Auch in der Ausgabe 2011 laden die beiden unermüdlichen Pioniere gastronomischer „ Feldforschung“ zu aufregenden Entdeckungen ein und überraschen mit hervorragenden bodenständigen Spezialitäten, der Spezialteil „Die 300 besten Weingüter in Österreich und Südtirol“ präsentiert kenntnisreich wie immer die Top-Winzer und ihre neuesten Kreszenzen.


Christoph Wagner / Klaus Egle
Wo isst Österreich? 2011
Die 1200 besten Wirtshäuser in Österreich, Friaul, Istrien, Slowenien, Südtirol und Westungarn
ISBN: 978-3-85431-524-7
688 Seiten
Franz. Broschur
€ 19,95
Pichler Verlag

Das Buch ist im Buchhandel erhältlich oder hier bequem online zu bestellen

Autor: Maria Tutschek

Kommentare0

Wo isst Österreich?

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login