Harry Potter Kochbuch zu gewinnen!

Was zaubern Sie aus Kürbis?

Kürbis ist ein wahrer Verwandlungskünstler. Ob in Gestalt einer Suppe, gefüllt mit zauberhaften Zutaten oder als Geheimtipp in einem Risotto - der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!

Wir möchten von unseren Usern wissen:
"Was zaubern Sie aus Kürbis?"

Schreiben Sie Ihre kreativste und schmackhafteste Rezeptidee mit Kürbis in einen Kommentar. Die besten 5 Kommentare gewinnen "Das inoffizielle Harry Potter Kochbuch" von Dinah Bucholz!

Rezeptideen mit Kürbis finden Sie übrigens in unserer Kürbis-Themenwelt

Wichtige Info:
Es ist nicht gestattet, Rezepte aus anderen Webseiten oder Kochbüchern in das Kommentarfeld zu kopieren. Sollten Sie eine eigene Rezeptidee mit den anderen Usern teilen möchten, können Sie diese natürlich gerne in einen Kommentar schreiben. Um ein spezielles ichkoche.at-Rezept hervorzuheben, genügt ein Link zu diesem Rezept. Das vereinfacht auch die Lesbarkeit des Rezepts.

Kürbis-Brownies Rezeptichkoche.at / Blanka Kefer

Von Butterbier bis Kürbispasteten - Über 150 magische Rezepte aus den sieben Harry Potter-Romanen laden zum Eintauchen in eine neue Welt voller Köstlichkeiten ein. Die Rezepte sind leicht umsetzbar und Schritt für Schritt erklärt.

Das inoffizielle Harry Potter Kochbuch
Von Butterbier bis Kürbispasteten - mehr als 150 magische Rezepte zum Nachkochen
Dinah Bucholz
ISBN: 978-3-7423-0029-4
Preis: € 19,99
riva Verlag

Dieses Buch ist im Buchhandel erhältlich oder hier bequem online zu bestellen.

Diese Aktion läuft bis 20.10.2016.

Autor: Julia Heger / ichkoche.at

Ähnliches zum Thema

Kommentare250

Was zaubern Sie aus Kürbis?

  1. konrak
    konrak kommentierte am 10.10.2016 um 08:24 Uhr

    Das Einfachste ist oft das Beste...Nach einem anstrengenden Tag keine Lust mehr groß aufzukochen? Kürbis in Spalten schneiden (mit oder ohne Schale) mit etwas Olivenöl marinieren und nach Lust u. Laune würzen und ab damit für ca. 25 min in den Ofen. Wahlweise einen Dip zusammengerührt und fertig. Gesund und auch wirklich gut. Außen knusprig - innen herrlich fein und mürbe. Unbedingt probieren.

    Antworten
    • ichkoche.at / Julia  H.
      ichkoche.at / Julia H. kommentierte am 07.10.2016 um 11:39 Uhr

      Liebe Muckiwaldi, vielen Dank für Ihren Kommentar. Wir müssen wir Sie darüber informieren, dass wir aus urheberrechtlichen Gründen nur Rezepte veröffentlichen können, die eine Eigenkreation oder eine eigene Abwandlung eines Rezepts sind. Rezepte aus Kochbüchern, Zeitungen oder auch von anderen Internetportalen unterliegen einem Urheberrecht, das wir bei der Veröffentlichung dieses Rezepts verletzen würden. Das Urheberrecht wird auch dann verletzt, wenn Sie ein Rezept aus einem anderen Internetportal oder einem Kochbuch in ein Kommentarfeld posten. Ihr Rezeptvorschlag wurde daher gelöscht. Wir ersuchen Sie, keine Rezepte aus Büchern oder anderen Quellen mehr in das Kommentarfeld zu schreiben. Wir danken für Ihr Verständnis! Mit kulinarischen Grüßen - die Redaktion

      Antworten
  2. Verena Haunschmid
    Verena Haunschmid kommentierte am 06.10.2016 um 21:23 Uhr

    Kürbis-Kartoffel-Puffer mit Schnittlauchsauce (4 Personen): 500 g Kartoffel + 500 g Kürbis reiben. Gehackte Petersilie, 75 g geriebenen Käse (Emmentaler oder etwas anderes würziges), 2-3 Eier, 3 EL Mehl unterrühren. Salzen und pfeffern. Öl oder Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen, je 1 EL Puffermasse in die Pfanne geben und flach drücken. Einige Minuten auf beiden Seiten knusprig braun braten. Für die Sauce 125 g Topfen, 125 g Joghurt, Salz, Pfeffer und Schnittlauch verrühren. Puffer mit Sauce servieren, Mahlzeit!

    Antworten
  3. Daniela Haselsteiner
    Daniela Haselsteiner kommentierte am 06.10.2016 um 21:06 Uhr

    Kürbiseis

    Antworten
  4. Haselnussgitti
    Haselnussgitti kommentierte am 26.10.2016 um 23:55 Uhr

    eine feine Suppe mit Kürbiskernen und Obers dekoriert

    Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login