Test mit einem modernen Meridiandiagnosegerät

Prognos / Pronutri Test

Über die Energiemeridiane des Körpers werden Blockaden und Mängel, die zu gesundheitlichen Schäden führen können, gemessen.
Die Testperson bekommt über Kopfhörer Frequenzspektren eingespielt.

Jedes Lebensmittel hat spezifische Frequenzen. Durch die Reizauslösung durch ein Frequenzspektrum eines Lebensmittels wird eine energetische Veränderung erzeugt. Diese ist durch die Reaktion des Hautwiderstandes messbar.

In 32 Diagnosegruppen eingeteilt, werden 520 verschiedene Lebensmittel getestet. Zeigt eine Gruppe unverträgliche Lebensmittel an, werden die einzelnen Lebensmittel innerhalb der Gruppe ausgetestet.

So erhält man nach Ende des Tests eine genaue Aufstellung, welche Lebensmittel wie stark verträglich oder unverträglich sind.

Tests dieser Art werden zurzeit auch auf Messen und in Fitnessstudios im Schnellverfahren durchgeführt. Mit den – meist drastischen - Ergebnissen fühlt man sich dann etwas allein gelassen.
Gerade wenn viele Lebensmittel als stark unverträglich angezeigt werden, wäre eine gute Beratung aber sehr wichtig.

Zum Beispiel bei:
www.vitalmesszentrum.at
Kosten: ca. 75,-

Fazit:
Der Test ist rasch und unkompliziert. Es ist keine Blutabnahme vonnöten und keine zeitaufwändigen Atemtests.
Genau so rasch erfolgt aber leider auch die „Beratung“. In unserem Fall war die Dame, die das Gerät bedient hat auch gar keine gelernte Ernährungsberaterin.

Der Grundgedanke der Messung der Energiemeridiane ist ein glaubhafter.

Die Hektik in der die Tests z.B. auf Messen erfolgen und die absolutistische Bewertung der Resultate ohne fundierte Beratung lässt aber etwas an der Seriosität zweifeln.

Uns hat auch gestört, dass diese Tests stark mit dem Verkauf von Nahrungsergänzungsmitteln verknüpft werden.

Autor: Maria Tutschek

Ähnliches zum Thema

Kommentare0

Prognos / Pronutri Test

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login