Aaron Waltl

Aaron Waltl

Schon weit gereist und viel gekocht, aber jung und energiegeladen. Das ist Aaron Waltl. Er führt Sie mit Charme und Kompetenz durch unsere Kochkurse, teilt seine Tipps & Tricks mit Ihnen und unterhält Sie auch mit der einen oder anderen kulinarischen Anekdote.
Aaron Waltl liegt viel daran, dass Sie mit wirklich nützlichem Kochwissen nach Hause gehen, zu Hause das Erlernte selbst nachkochen können und ... dass Sie gerne wiederkommen!

Aaron Waltl stellt sich Ihnen hier persönlich vor:

Meine Kochlehre absolvierte ich im noblen 5-Stern-Hotel Marriott am Wiener Parkring. Schon nach kurzer Zeit wusste ich, dass Koch mein Traumberuf ist. Neugierig auf die weite Welt zog es mich direkt nach meinem Lehrabschluss nach London.

Es folgten spannende Jahre in der englischen Hauptstadt, in denen ich in verschiedenen Hotels und Restaurants gearbeitet und viel gelernt und gesehen habe. Außerdem habe ich auch den Eindruck gewonnen, dass die Englische Küche nicht so schlecht ist, wie allgemein behauptet wird ;-)

Nach fast 3 Jahren in London bekam ich die Chance für den TV-Starkoch Tim Mälzer in Hamburg  zu arbeiten. Ich wurde unter vielen Bewerbern für das Eröffnungsteam seines Restaurants Bullerei ausgewählt. Als Koch in diesem angesehen Restaurant wurde mir nachdrücklich der verantwortungsvolle Umgang mit Lebensmittel vermittelt und was kreativ, jung und frech kochen bedeutet. Auch wie wichtig die Zusammenarbeit mit Lieferanten, Bauern und kleinen Manufakturen ist. In dieser Zeit habe ich viel über Foodstyling gelernt und meine ersten Kochkurse geleitet.
Natürlich war auch die Arbeit im Umfeld eines TV-Stars sehr aufregend und abwechslungsreich.

Nach gut 2 Jahren in Hamburg eröffnete sich die Möglichkeit, in einem kleinen mit Michelin-Sternen ausgezeichneten Restaurant am Odenwald zu arbeiten. Diese Chance musste und wollte ich nutzen! Kochen ausschließlich mit Waren aus der Region, frische und produktbezogene Küche ohne Schnörkel - dort lernte ich z.B. mit verschiedensten Wildkräutern und Wildpflanzen zu kochen, die wir selbst sammelten - der Traum eines jeden Kochs wurde in diesem Restaurant wahr.

Dennoch packte mich nach einiger Zeit das Heimweh und es verschlug mich wieder zurück nach Wien, mit dem Ziel meine Leidenschaft für das Kochen und meinen Erfahrungsschatz mit Kochinteressierten und die, die es noch werden wollen, zu teilen.

2012 bot sich mir die Möglichkeit mit www.ichkoche.at am Naschmarkt eine Kochschule zu eröffnen. Ich habe hier aufregende 3 Jahre verbracht und es genossen mein Wissen weiterzugeben.

2015 wurde ich von Tim Mälzer angesprochen, ob ich nicht die Küchenleitung in seinem neuen Restaurant Salonplafond im MAK übernehmen möchte. Wie konnte ich da wiederstehen :)
seit September 2015 stelle ich mich dieser neuen Herausforderung. www.salonplafond.wien

Freue mich aber sehr darüber hin und wieder Kochkurse für ichkoche.at abzuhalten.

Ich freue mich auf Ihren Besuch und gemeinsame Kochstunden!

Ihr Aaron Waltl

Autor: Aaron Waltl / Maria Tutschek-Landauer

Kommentare31

Aaron Waltl

  1. Mimi61
    Mimi61 kommentierte am 31.08.2015 um 14:52 Uhr

    Hallo Aaron, die Kochkurse bei dir waren immer sehr interessant . Der Kochkurs "Das Beste vom Naschmarkt" war ein tolles Erlebnis, ich habe mir auch gleich einige Gewürze zum Nachkochen gekauft. Man merkt dir die Freude am Kochen an . Auch Hannah war vom Striezel- und Reiskochkurs sehr begeistert. Wir werden bei der nächsten Kinderparty einige Rezepte (Knusperfisch mit Cornflakes und asiatischem Reis, sowie den Reisauflauf mit Vanillesauce) nachkochen. Danke für die guten Tipps. Liebe Grüße und alles Gute Hannah und Hermine

    Antworten
  2. hertak
    hertak kommentierte am 07.05.2015 um 10:14 Uhr

    Lieber Aaron! Ich habe mich für den Gemüse-Einlege-Kurs im August angemeldet. Welche Gefäße soll ich mitnehmen für etwaiges "Nachhausemitnehmen"? Danke!

    Antworten
  3. MickeyJ63
    MickeyJ63 kommentierte am 17.03.2015 um 12:14 Uhr

    Mahlzeit! War gestern in Deinem Anfängerkurs für Kochinteressierte und Neugierige! Danke für die tollen Tipps und auch dafür, dass du manche meiner Ängste z. B. vor scharfen Messern und heißem Fett verringert hast. Du hast eine nette und lockere Art und man merkt Dir die Freude am Kochen an. Kann Deine Kurse nur weiterempfehlen und besuche sicher bald selbst wieder einen. Alles Liebe und Gute

    Antworten
    • aawaltl
      aawaltl kommentierte am 31.03.2015 um 15:16 Uhr

      Hallo Michaela, freut mich das es dir gefallen hat, und vielen Dank für das Lob! :) Bis bald LG Aaron

      Antworten
  4. cramschi
    cramschi kommentierte am 10.03.2015 um 12:49 Uhr

    Okay, also sobald ich wieder in Wien bin wird ein Kochkurs besucht :P Tolle Ausbildung! Super Karrierewerdegang!

    Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login