Zucchinikuchen mit Grieß

Zutaten

Portionen: 20

  • 5 Stk. Eier
  • 220 g Zucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 250 ml Öl (Maiskeimöl)
  • 400 g Zucchini (grün oder gelb)
  • 200 g Haselnüsse (gerieben)
  • 300 g Weizengrieß
  • 1 TL Zimt
  • 1/2 Pkg. Backpulver
  • 1 EL Kakao
  • 1/2 Glas Marmelade
  • 1 Becher Schokoglasur
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Zucchinikuchen mit Grieß vorweg die Zucchini aushölen, die Kerne entfernen und 400 g von dem was übrig bleibt, samt Schale raspeln.
  2. Backrohr auf 180 ° Oberhitze/Unterhitze vorheizen.
  3. Eier mit Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Nach etwa 2 Minuten langsam das Öl zugießen und dabei weiterrühren.
  4. Geraspelte Zucchini, Haselnüsse und Zimt vorsichtig unter die Eimasse heben. Grieß, Backpulver und Kakao mischen und unter die Masse rühren. Das ergibt einen ziemlich flüssigen Teig.
  5. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgekleidetes Backblech streichen und im vorgeheizten Backrohr ungefähr 25 Minuten backen.
  6. Nach dem Auskühlen den Zucchinikuchen mit Grieß mit Marmelade bestreichen und mit der Glasur überziehen.

Tipp

Säuerliche Marmeladen wie Rhabarber- oder Preiselbeermarmelade passen hervorragend zum Zucchinikuchen mit Grieß.

  • Anzahl Zugriffe: 10391
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare6

Zucchinikuchen mit Grieß

  1. belladonnalena
    belladonnalena kommentierte am 18.06.2017 um 20:43 Uhr

    Wenn ich von 400g Zucchini die Kerne entferne,bleiben keine 400g übrig. Ich benötige also mehr Zucchini.

    Antworten
  2. Bi&Pe
    Bi&Pe kommentierte am 06.05.2016 um 15:34 Uhr

    Zitronenabrieb gibt eine schöne Frische.

    Antworten
  3. GFB
    GFB kommentierte am 04.01.2016 um 11:55 Uhr

    Hört sich sehr gut an.

    Antworten
  4. kassandra306
    kassandra306 kommentierte am 21.09.2015 um 20:17 Uhr

    klingt gut, welche Marmelade paßt da am besten?

    Antworten
  5. s150
    s150 kommentierte am 26.08.2015 um 08:25 Uhr

    muss ich probieren

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Zucchinikuchen mit Grieß