Wiener Aal

Anzahl Zugriffe: 3.885

Zutaten

Portionen: 4

  • 1 Karotte (klein)
  •   1/4 Knolle(n) Sellerie
  •   1 Petersilienwurzel
  •   1 Zwiebel
  •   1 Stange(n) Porree (klein)
  •   1 Schuss Weißweinessig
  •   Salz
  •   4-6 Stk. Pfefferkörner
  •   1-2 Aale (ca. 1kg)
  •   1 EL Kren

Zubereitung

  1. Das geputzte Gemüse gleichmäßig in hauchdünne Streifen schneiden und mit gerade so viel Wasser in einer Fischkasserolle aufkochen lassen, wie man zum Garen des Aales benötigt. Mit Essig, Salz und Pfefferkörnern würzen und das Gemüse kernweich kochen. Erst dann den in Portionsstücke geschnittenen Aal hineingeben und je nach Stärke der Stücke ca. 10 bis 15 Minuten knapp am Siedepunkt ziehen lassen. Aalstücke aus dem Sud heben, auf einer heißen Platte anrichten, mit dem abgetropften Wurzelgemüse bestreuen und mit frisch gerissenem Kren garnieren. Dazu passen Salzerdäpfel.

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

4 Kommentare „Wiener Aal“

  1. Baramundi
    Baramundi — 2.3.2015 um 08:16 Uhr

    sehr Gut

  2. Steffi-H
    Steffi-H — 19.1.2015 um 15:32 Uhr

    Gut

  3. ewaldi
    ewaldi — 18.10.2014 um 16:38 Uhr

    sehr gut

  4. Rose Palfinger
    Rose Palfinger — 16.10.2014 um 06:16 Uhr

    gut

Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Wiener Aal