Whiskycremekugeln

Zutaten

  • 100 g Biskuit (helles Biskuit siehe Rezept Punschkugerl)
  • 250 g Kuvertüre (hell oder Schokolade)
  • 80 ml Schlagobers
  • 5 bis 6 cl Whisky-Cremelikör

Für die Glasur:

  • 200 g Kuvertüre (oder Schokolade)
  • 20 g Kokosfett
Auf die Einkaufsliste
Sponsored by Weihnachtsbäckerei aus Österreich

Zubereitung

  1. Biskuit in ganz kleine Würfel schneiden und mit Whisky-Cremelikör anfeuchten. Kuvertüre mit Schlagobers über einem Wasserbad oder in der Mikrowelle schmelzen. Biskuitwürfel einmengen und am besten im Kühlschrank kurz abstocken lassen. Für die Glasur Kuvertüre über einem Wasserbad oder in der Mikrowelle schmelzen und mit Kokosfett glatt rühren. Aus der Whiskycreme kleine Kugeln formen, in die Glasur tunken und kühl stellen.

  • Anzahl Zugriffe: 17933
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare9

Whiskycremekugeln

  1. Inge1972
    Inge1972 kommentierte am 11.12.2016 um 15:01 Uhr

    Bitte was ist Whiskycrene? Schnaps?

    Antworten
    • ichkoche.at / Julia  H.
      ichkoche.at / Julia H. kommentierte am 12.12.2016 um 16:15 Uhr

      Liebe Inge1972, hier ist Whisky-Cremelikör gemeint. Mit kulinarischen Grüßen - die Redaktion

      Antworten
  2. zuckersüß
    zuckersüß kommentierte am 21.11.2015 um 20:09 Uhr

    Ein gutes Mitbringsel.

    Antworten
  3. mai83
    mai83 kommentierte am 31.12.2014 um 20:36 Uhr

    ist vorgemerkt

    Antworten
  4. luisiana
    luisiana kommentierte am 04.12.2014 um 21:21 Uhr

    klingt sehr gut

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Whiskycremekugeln