Salatklassiker für den Sommer

Welche Zutaten dürfen im Nudelsalat nicht fehlen?

Nudelsalat ist schnell und einfach gemacht, lässt sich gut vorbereiten und transportieren. Das macht ihn ideal für die nächste Party, das Picknick im Grünen oder die Lunchbox für's Büro.

Jeder macht Nudelsalat anders. Deshalb wollen wir von Ihnen Ihr liebstes Nudelsalat Rezept wissen. 

Wunderbar wandelbar
Bei der Zusammenstellung des Nudelsalats können Sie Ihrer Kreativität freien Lauf lassen und Zutaten ganz nach dem eigenen Geschmack wählen - nur Nudeln sind auf jeden Fall dabei. Dazu kommt Gemüse und ein Dressing. Besonders gerne wird für Nudelsalat Mayonnaise verwendet. Damit allerdings gerade im Sommer der Nudelsalat nicht der Bikinifigur in die Quere kommt, werden auch gerne leichtere Varianten, wie Joghurt und reduziertem Fettanteil, für das Nudelsalat-Dressing verwendet.

Inspirationen für den nächsten Nudelsalat gesucht?
Falls Sie noch Rezeptideen für Nudelsalat brauchen, zeigen wir Ihnen unsere Nudelsalat-Favoriten:
Schichtsalat im Glas
Tortellinisalat

Noch mehr abwechslungsreiche Nudelsalat Rezepte finden Sie hier.

Jetzt sind Sie gefragt! Wir möchten von Ihnen wissen, welche Zutaten Sie in Ihren Nudelsalat geben und wie Ihr liebstes Nudelsalatrezept aussieht.

Nutzen Sie unsere Kommentarfunktion und sammeln Sie für jeden Eintrag Herzen, die Sie gegen attraktive Preise eintauschen können.
mehr Infos zum Treueprogramm

Autor: Iris Kienböck / ichkoche.at

Ähnliches zum Thema

Kommentare311

Welche Zutaten dürfen im Nudelsalat nicht fehlen?

  1. Erika_B
    Erika_B kommentierte am 16.06.2016 um 11:23 Uhr

    In meinen Nudelsalat kommt, alles, was Kühlschrank/Speisekammer gerade so hergibt, unbedingt aber gekochte Nudeln, Schinken, Käse, Paprika (rot, grün, gelb), verschiedenes Gemüse (Mais, Erbsen, Karotten, Gurke - was eben gerade da ist), Perlzwiebeln, Zwiebel, Sauerrahm, Joghurt, englischer Senf, Cocktailtomaten oder hartgekochte Eier zum Garnieren! Am besten über Nacht gut durchziehen lassen und dann heißt es genießen!

    Antworten
  2. Jessica
    Jessica kommentierte am 16.06.2016 um 11:16 Uhr

    Nudeln....Spiralen, Gurke, Paprika, Mischgemüse, Wurst, Käse, Gurkerl und Jogonaise.

    Antworten
  3. BPunkt Egal
    BPunkt Egal kommentierte am 16.06.2016 um 11:03 Uhr

    Penne oder andere Nudeln , Tomate(n), getrocknet , Paprika, Zwiebel, Mais, Joghurt

    Antworten
  4. karin50
    karin50 kommentierte am 16.06.2016 um 10:33 Uhr

    Ich verwende immer Nudeln, Schinken, Salmi, Tomaten, Paprika, Zwiebel und ein Essig-Öl-Dressing.

    Antworten
  5. Margherita
    Margherita kommentierte am 16.06.2016 um 09:11 Uhr

    Kleine Nudeln, kleingeschnittener Rucola, getrocknete Tomaten, Walnüsse, Kapernbeeren, Oliven, Kürbiskerne, Honig, Zitrone, Salz, Pfeffer, Chili, Balsamico, Olivenöl

    Antworten
  6. Susanne Klopfer
    Susanne Klopfer kommentierte am 16.06.2016 um 09:10 Uhr

    Frische Tomaten, gouda und ein leckerer Joghurtdressing.

    Antworten
  7. julesss
    julesss kommentierte am 16.06.2016 um 09:10 Uhr

    Nudelsalat wird abgewandelt nach Lust und Laune - mit dabei sein MUSS jedoch: frisches Gemüse, Gurkerl, Saueerrahm abgerührt mit Kurkuma und Knoblauch und gaaaanz viele Kräuter!!! :)dann wird immer beigefügt nach Gusto: Prosciutto, Oliven, Cottage Cheese, Thunfisch, Eier, Avocado...was mir halt so unterkommt

    Antworten
  8. laurasimmer
    laurasimmer kommentierte am 16.06.2016 um 08:20 Uhr

    Mein perfekter Nudelsalat besteht aus Nudeln, Paprika, Tomaten, Gurken, Käse, Blattsalat, Olivenöl, ganz wenig Essig, Salz, Pfeffer, italienischen Kräutern und wenn als nicht vegetarische Variante würde ich auch noch kleine angebratene Speckwürfel dazugeben.

    Antworten
  9. rickerl
    rickerl kommentierte am 16.06.2016 um 08:09 Uhr

    Penne, fetawürfel,paprika in verschiedenen farben,cocktailtomaten,chili gehackt,oliven,frische kräuter,zitronen-olivenöl,balsamico,salz.so mag ich ihn am liebsten.

    Antworten
  10. iristimo
    iristimo kommentierte am 16.06.2016 um 07:54 Uhr

    viel Gemüse und frische Kräuter

    Antworten
  11. Bi&Pe
    Bi&Pe kommentierte am 16.06.2016 um 07:39 Uhr

    Fusilli, Cherryparadeiser, Eier, gekochter Schinken, Gouda, Olivenöl, Salz, Pfeffer, Schnittlauch, Sonnenblumenkerne

    Antworten
  12. Ashibarei
    Ashibarei kommentierte am 15.06.2016 um 22:45 Uhr

    Im Frühjahr saisongerecht Radieschen und Blätter von Frühlingszwiebeln

    Antworten
  13. rita2804
    rita2804 kommentierte am 15.06.2016 um 21:44 Uhr

    Feta, getrocknete Tomaten, Rucola und geröstete Pinienkerne

    Antworten
  14. kochhexe191
    kochhexe191 kommentierte am 15.06.2016 um 21:21 Uhr

    Nudeln, Mayonnaise, Paprika, Mais, Hühnerfleisch, Zwiebel

    Antworten
  15. hmjW10
    hmjW10 kommentierte am 15.06.2016 um 19:31 Uhr

    Kirschtomaten, Gurke, Paprika, Rucola oder Basilikum, erstklassiges Olivenöl und Balsamico.

    Antworten
  16. marie1973
    marie1973 kommentierte am 15.06.2016 um 17:40 Uhr

    Mandarinen und erbsen

    Antworten
  17. anni0705
    anni0705 kommentierte am 15.06.2016 um 17:23 Uhr

    Rindfleisch, Karotten, roter Paprika, Zwiebel, Essiggurkerln und vor allem selbstgemachte (!!) Majonaisse.

    Antworten
  18. PippoHandl
    PippoHandl kommentierte am 15.06.2016 um 16:34 Uhr

    Kirschtomaten, Paprika, Mozarella, gutes Olivenöl und natürlich darf auch Basilikum nicht fehlen - Als Nudelsorten bevorzuge ich Minipipe oder Farfalle

    Antworten
  19. Birmchen
    Birmchen kommentierte am 15.06.2016 um 16:24 Uhr

    Paprika, Zwiebel- fein geschnitten ; Schinken, Nudeln-, Eier --- Essiggurkerl und wenn möglich den Gurkerl Essig gleich als Marinade!!!!!

    Antworten
  20. bmwtomi14
    bmwtomi14 kommentierte am 15.06.2016 um 15:50 Uhr

    nudeln

    Antworten
  21. bmwtomi14
    bmwtomi14 kommentierte am 15.06.2016 um 15:49 Uhr

    salz pfeffer käse

    Antworten
  22. bmwtomi14
    bmwtomi14 kommentierte am 15.06.2016 um 15:48 Uhr

    nudeln

    Antworten
  23. ciabatta
    ciabatta kommentierte am 15.06.2016 um 15:45 Uhr

    Bei mir eignet sich Nudelsalat auch ideal für eine Resteverwertung, daher variieren meine Zutaten auch immer!Aber ein paar Grundzutaten gibt's: Nudeln (am liebsten Spiralis!) - no na!, Paprika, Mais und Gurken.Mein Dressing mach ich mit Sauerrahm, Crème fraîche, einem Spritzer Essig (weißer Balsamico) und Senf. Das ganze verrühr ich, schmeck es mit Salz, Pfeffer und frischen Kräutern (Petersilie, Schnittlauch, Kerbel, Thymian, etc.) ab. Ist auch ganz gut wenn man zum Dressing Currypulver gibt und in den Salat ein paar Ananas mit reinmischt!

    Antworten
  24. Ingrid Charvat
    Ingrid Charvat kommentierte am 15.06.2016 um 15:25 Uhr

    Bei mir ist ein Nudelsalat jedes mal eine Überraschung. Es gibt so viele gute Zutaten und die kann man wunderbar variieren. Für mich gehören gute Oliven dazu, die mag aber nicht jeder. Das Dressing ist bei mir immer mit selbst gemachter Mayonnaise die mit Rahm und Joghurt vermischt wird.

    Antworten
  25. Zubano15
    Zubano15 kommentierte am 15.06.2016 um 14:51 Uhr

    Nudel, Balsamico Essig, Salz, Pfeffer, verschiedene Farben Paprika, Emendaler Käse, Cherrytomaten, Gurke,

    Antworten
  26. loly
    loly kommentierte am 15.06.2016 um 14:11 Uhr

    Das Um und Auf sind die Nudeln,Hörnchen,Spiralen -was auch immer - sind die zu weich gekocht kann man reintun was man will - das wird nichts !

    Antworten
  27. Rene11
    Rene11 kommentierte am 15.06.2016 um 14:10 Uhr

    mit frischem Gemüse der Saison!

    Antworten
  28. lsfabian
    lsfabian kommentierte am 15.06.2016 um 13:09 Uhr

    frische Kräuter .. die dürfen auf KEINEN Fall fehlen .. Petersilie, Kerbel , Schnittlauch , Lauchzwiebeln , frische kleine Zehe Knoblauch gepresst ... alles in wamer Butter etwas anschwanken, etwas Geflügel oder Kalbsbrühe , Balsamico Essig zum Schluss sehr gutes Öl unterrühren - die Nudeln kochen .. abgiessen - sofort mit der Vinaigrette vermischen und durchziehen lassen ..

    Antworten
  29. velvetpuderzucker
    velvetpuderzucker kommentierte am 15.06.2016 um 12:37 Uhr

    Ich mag die italienische Variante mit Mozzarellabällchen, Tomaten, frischen Gurken, Olivenöl und Balsamico-Essig und für den salzigen Kick schneide ich noch Sardellen klein, verfeinert mit Frühlingszwiebeln schmeckt der Nudelsalat herrlich sommerlich.

    Antworten
  30. Fella
    Fella kommentierte am 15.06.2016 um 11:42 Uhr

    Jamies Nudelsalat - einfach köstlich !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login