Salatklassiker für den Sommer

Welche Zutaten dürfen im Nudelsalat nicht fehlen?

Nudelsalat ist schnell und einfach gemacht, lässt sich gut vorbereiten und transportieren. Das macht ihn ideal für die nächste Party, das Picknick im Grünen oder die Lunchbox für's Büro.

Jeder macht Nudelsalat anders. Deshalb wollen wir von Ihnen Ihr liebstes Nudelsalat Rezept wissen. 

Wunderbar wandelbar
Bei der Zusammenstellung des Nudelsalats können Sie Ihrer Kreativität freien Lauf lassen und Zutaten ganz nach dem eigenen Geschmack wählen - nur Nudeln sind auf jeden Fall dabei. Dazu kommt Gemüse und ein Dressing. Besonders gerne wird für Nudelsalat Mayonnaise verwendet. Damit allerdings gerade im Sommer der Nudelsalat nicht der Bikinifigur in die Quere kommt, werden auch gerne leichtere Varianten, wie Joghurt und reduziertem Fettanteil, für das Nudelsalat-Dressing verwendet.

Inspirationen für den nächsten Nudelsalat gesucht?
Falls Sie noch Rezeptideen für Nudelsalat brauchen, zeigen wir Ihnen unsere Nudelsalat-Favoriten:
Schichtsalat im Glas
Tortellinisalat

Noch mehr abwechslungsreiche Nudelsalat Rezepte finden Sie hier.

Jetzt sind Sie gefragt! Wir möchten von Ihnen wissen, welche Zutaten Sie in Ihren Nudelsalat geben und wie Ihr liebstes Nudelsalatrezept aussieht.

Nutzen Sie unsere Kommentarfunktion und sammeln Sie für jeden Eintrag Herzen, die Sie gegen attraktive Preise eintauschen können.
mehr Infos zum Treueprogramm

Autor: Iris Kienböck / ichkoche.at

Ähnliches zum Thema

Kommentare311

Welche Zutaten dürfen im Nudelsalat nicht fehlen?

  1. 03hadler
    03hadler kommentierte am 25.06.2016 um 13:24 Uhr

    Mais, Majonäse und uuunbedingt Gurkerlwasser ;)

    Antworten
  2. rewa
    rewa kommentierte am 25.06.2016 um 08:38 Uhr

    Remouladensoße, Gurkerl, Mais, Champignons, Knacker

    Antworten
  3. Tanschi86
    Tanschi86 kommentierte am 25.06.2016 um 07:18 Uhr

    Nudeln mit Paprika tricolore, Radieschen, Schinken, Butterkäse und Spar Joghurt Dressing.

    Antworten
  4. Kyoko
    Kyoko kommentierte am 24.06.2016 um 20:40 Uhr

    Tomaten, Gurken,

    Antworten
  5. belli
    belli kommentierte am 24.06.2016 um 20:09 Uhr

    Olivier und Pinienkerne

    Antworten
  6. edna02
    edna02 kommentierte am 24.06.2016 um 10:17 Uhr

    ich habs gern eher simpel: Joghurt, Essiggurkerl, Käsewürfel, Dillkraut!

    Antworten
  7. Lindalein
    Lindalein kommentierte am 24.06.2016 um 09:54 Uhr

    Weißer Balsamico, der hat die perfekte milde Säure. Und zum Abschmecken ein paar Tropfen Worcester- und/oder Sojasoße. Das gibt ein geiles Aroma.

    Antworten
  8. lsfabian
    lsfabian kommentierte am 24.06.2016 um 09:48 Uhr

    viele frische Kräuter

    Antworten
  9. dggd
    dggd kommentierte am 24.06.2016 um 09:46 Uhr

    Avocado, Käse, Apfel, Schinken und frischen oregano

    Antworten
  10. pekaso99
    pekaso99 kommentierte am 24.06.2016 um 06:20 Uhr

    Feine Extra, Gurkerl, Paprika, Zwiebel und Gemüse nach Belieben, mariniert wird er mit Sauerrahm, Joghurt, Senf, Ketchup, Gurkerlwasser, Salz, Pfeffer und bissl Chili - je nach Laune kommt noch Knoblauchsalz und Paprika rein :)

    Antworten
  11. kyraMaus
    kyraMaus kommentierte am 23.06.2016 um 23:03 Uhr

    Süße Cocktailtomaten, diese müssen aber wirklich gut aromatisch sein, damit ihre Süße und ihr Aroma gut heraussrichtig. Durch die Farbe und das tolle Aroma peppt man jeden Nudelsalat gut auf

    Antworten
  12. xxxx40
    xxxx40 kommentierte am 23.06.2016 um 21:38 Uhr

    Selbst gemachte Majonaise.

    Antworten
  13. michelle7777
    michelle7777 kommentierte am 23.06.2016 um 18:09 Uhr

    tomaten - getrocknet und frisch - jede menge an frischen italienischen und auch heimischen gewürzen. zwiebel, oliven, käse - mozarella oder gouda. joghurt oder extraleichte majo, salz, pfeffer und chili - event. auch chiliöl zum abschmecken

    Antworten
  14. Ulrike Burgstaller
    Ulrike Burgstaller kommentierte am 23.06.2016 um 16:17 Uhr

    Frühlingszwiebeln, Thunfisch, Erbsen, Karotten, eine frische Chili und natürlich Nudeln. Abgeschmeckt mit Olivenöl, Rotweinessig, ein wenig leichte Majonaise, Joghurt, Salz und Pfeffer. Lecker!

    Antworten
  15. Simona1983
    Simona1983 kommentierte am 23.06.2016 um 13:44 Uhr

    Paprika, Kräuter, Nudeln, Olivenöl, Mais

    Antworten
  16. Kornelia Neugebauer
    Kornelia Neugebauer kommentierte am 23.06.2016 um 13:14 Uhr

    Am besten mit Rigatoni, Büffelmozzarella, gegrillten Cocktailtomaten, roten Zwiebeln, schwarzen Oliven, Sultaninen, Pinienkernen, Basilikum, Pesto, Rotweinessig und Olivenöl, gewürzt mit reichlich Liebe, dafür braucht man keine Kalorien hineingeben ;)

    Antworten
  17. a_nna_
    a_nna_ kommentierte am 23.06.2016 um 09:56 Uhr

    Nudeln, Balsamico, Sommergemüse und ein gutes pflanzliches Öl ♥

    Antworten
  18. biky
    biky kommentierte am 23.06.2016 um 06:11 Uhr

    Nudeln dürfen nicht fehlen - für mich ist auch noch Gemüse (Tomaten, Erbsen, Karotten ....) wichtig - unbedingt gehört auch Zwiebel und frische Kräuter dazu.

    Antworten
  19. Spinne1
    Spinne1 kommentierte am 22.06.2016 um 18:34 Uhr

    Mist, verklickt.Nachtrag:Alles gut vermischen und über Nacht ziehen lassen, kühl servieren.Wer will, Thunfisch oder Herzmuscheln passen auch gut hinein.Dazu am besten einen guten, mittelschweren, nicht zu süßen Weißwein.Mein Magen knurrt.Verbesserungsvorschlag an die Admins: Ein edit - butten wäre hier sehr hilfreich.Gruß &Mahlzeit

    Antworten
  20. Spinne1
    Spinne1 kommentierte am 22.06.2016 um 18:25 Uhr

    Auf jeden Fall möglichst regionale und/oder Bio Zutaten.Mein Rezept:FussiliMajonaise, wießer Pfeffer gemahlen, Ein paar Tropfen einer frischen Zitrone, kleingehackte Petersilie Zuckermais, grüne Erbsen, Paprika rot/grün/gelb kleingewürfelt, Essiggurken kleingewürfelt, eingelegte Maiskölbchen in Rädchen geschnitten

    Antworten
  21. Alexandra_Goe
    Alexandra_Goe kommentierte am 22.06.2016 um 15:18 Uhr

    selbstgemachte Mayonaise, Huhn, Erbsen und Karrotten

    Antworten
  22. Karin2205
    Karin2205 kommentierte am 22.06.2016 um 12:44 Uhr

    Die Nudeln dürfen auf keinen Fall fehlen, sonst wärs ja nur ein gewöhnlicher Salat ;-)Wichtig sind auch die Gewürze und Öle, die man verwendet.Ich nehme distelöl, Kürbiskernöl, Leinsamen und Pfeffer.

    Antworten
  23. elfe59
    elfe59 kommentierte am 21.06.2016 um 23:52 Uhr

    muss unbedingt drinnen sein: Spiralen, Tomaten, Thunfisch, Zwiebel, schwarze Oliven, griechischer Schafkäse, etwas Salz, eine Prise weißer Pfeffer, weißer Balsamico und Olivenöl.

    Antworten
  24. grimmars
    grimmars kommentierte am 21.06.2016 um 20:27 Uhr

    Ups! ich hab die Paradeiser (normal oder Cherry) vergessen!! für Spanier ein Muss!

    Antworten
  25. grimmars
    grimmars kommentierte am 21.06.2016 um 20:25 Uhr

    Meine meditarrane Mischung:1. Cornicons + ein paar Kapern2. Oliven: - entweder: Kalamata oder Spanische!- oder für den feinen Geschmack: Gefüllte Oliven: Mit Paprika, Zitrone oder Knoblauch...nach Geschmack - ich liebe die mit Manzanilla!3. Paprika, rot und gelb + Zuchini geraspelt5. Balsamico Essig, Grobes Meersalz (ew. mit Kräuter oder Kims Mischungen) aus der Mühle, Olivenöl + Erdnusöl (oder Sesamöl)5. Kräuter: Frischer Basilikum + Thymian, Oregano und/oder Majoran...aber sehr vorsichtigst gewürzt. (was gerade der Garten bietet)doch Petersil und/oder Schnittlauch kommen auch gut. Frisch am Besten!buen gusto!

    Antworten
  26. Zuckerkatze
    Zuckerkatze kommentierte am 21.06.2016 um 14:38 Uhr

    nudeln, käse gewürfelt, paprika, tomaten, zwiebel, mais, sauerrahm, gewürze (schnittlauch, petersilie, salz, pfeffer), ein schuss gemüsebrühe (suppe)

    Antworten
  27. Barbara Döllinger
    Barbara Döllinger kommentierte am 21.06.2016 um 14:07 Uhr

    Nudeln, Thunfisch, Cocktailparadeis, Jungzwiebeln, schwarze Oliven (entkernt), Olivenöl, Weißweinessig, Kräuter d. Provence, Salz&Pfeffer.

    Antworten
  28. cpi
    cpi kommentierte am 21.06.2016 um 12:41 Uhr

    Nuddeln, Thunfisch, Paprika gemischt, Kirschtomaten, Erbsen, Mais, Frühlingszwiebeln, Petersilie, Gouda Käse in würfeln, Essig, Olivenöl, Pfeffer, Salz, Senf und ein schuss Rahm.

    Antworten
  29. sabess
    sabess kommentierte am 21.06.2016 um 11:19 Uhr

    bei meinem Nudelsalat darf auf keinen Fall Avocado, Thunfisch, Morzarella,Mais und Schafkäse fehlen

    Antworten
  30. Breithuber
    Breithuber kommentierte am 21.06.2016 um 08:55 Uhr

    Nudel, Tunfisch, Paprika rot, Zwiebel, Tomaten, Radies, Käse, versch. frische Kräuter, Rucola oder VogerlsalatMayo oder Essig-Öl Dressing, Salz und Pfeffer, Knorr Kräuterlinge zum Abschmecken

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login