Salatklassiker für den Sommer

Welche Zutaten dürfen im Nudelsalat nicht fehlen?

Nudelsalat ist schnell und einfach gemacht, lässt sich gut vorbereiten und transportieren. Das macht ihn ideal für die nächste Party, das Picknick im Grünen oder die Lunchbox für's Büro.

Jeder macht Nudelsalat anders. Deshalb wollen wir von Ihnen Ihr liebstes Nudelsalat Rezept wissen. 

Wunderbar wandelbar
Bei der Zusammenstellung des Nudelsalats können Sie Ihrer Kreativität freien Lauf lassen und Zutaten ganz nach dem eigenen Geschmack wählen - nur Nudeln sind auf jeden Fall dabei. Dazu kommt Gemüse und ein Dressing. Besonders gerne wird für Nudelsalat Mayonnaise verwendet. Damit allerdings gerade im Sommer der Nudelsalat nicht der Bikinifigur in die Quere kommt, werden auch gerne leichtere Varianten, wie Joghurt und reduziertem Fettanteil, für das Nudelsalat-Dressing verwendet.

Inspirationen für den nächsten Nudelsalat gesucht?
Falls Sie noch Rezeptideen für Nudelsalat brauchen, zeigen wir Ihnen unsere Nudelsalat-Favoriten:
Schichtsalat im Glas
Tortellinisalat

Noch mehr abwechslungsreiche Nudelsalat Rezepte finden Sie hier.

Jetzt sind Sie gefragt! Wir möchten von Ihnen wissen, welche Zutaten Sie in Ihren Nudelsalat geben und wie Ihr liebstes Nudelsalatrezept aussieht.

Nutzen Sie unsere Kommentarfunktion und sammeln Sie für jeden Eintrag Herzen, die Sie gegen attraktive Preise eintauschen können.
mehr Infos zum Treueprogramm

Autor: Iris Kienböck / ichkoche.at

Ähnliches zum Thema

Kommentare311

Welche Zutaten dürfen im Nudelsalat nicht fehlen?

    • SandRad
      SandRad kommentierte am 13.06.2016 um 19:33 Uhr

      Ganz vergessen 1-2 Radieschen dürfen bei mir auch nicht fehlen.

      Antworten
  1. Liz
    Liz kommentierte am 13.06.2016 um 18:34 Uhr

    Mais,Paprika und Knacker

    Antworten
  2. sirkurt
    sirkurt kommentierte am 13.06.2016 um 18:03 Uhr

    Seit vielen Jahren mein liebster Nudelsalat und hat bis jetzt noch immer jeder/m geschmeckt!Zutaten für 4 Personen:50 dag Spaghetti oder andere Pasta, Mayonnaise selbstgemacht aus 3-4 Eiern, 30-40 dag Italienischer Koch- oder Prager-Schinken, 25 dag Edamer, Salz, Pfeffer aus der Mühle, Senf, eine Brise Zucker, Ketchup, Balsamico Essig, Knoblauch und Basilikum frisch gehackt nach Belieben! Dazu frisches Baguette reichen! Buon Appetito

    Antworten
  3. MJP
    MJP kommentierte am 13.06.2016 um 17:55 Uhr

    In meinem Nudelsalat müssen unbedingt hartgekochte Eier, Schnittkäse, Schinken, Zwiebel, Knoblauch, Paprika (rot, gelb, grün), Gurkerl, Pfefferoni, Maiskölbchen, Majonnaise mit Rahm vermischt, sowie Salz, Pfeffer, Chili, Essig und etwas Sud von den Gurkerl dabei sein. Je nach Verfügbarkeit kommen noch Radieschen, eingelegtes Gemüse und Schnittlauch dazu. Schmeckt bestimmt nach mehr.

    Antworten
  4. kochbegeistert
    kochbegeistert kommentierte am 13.06.2016 um 17:39 Uhr

    Ich mache meinen Nudelsalat mit Nudeln, Paprikaschoten, Kirschtomaten, geräuchertem Lachs, Käse, Schmittlauch und dazu ein Dressing aus Olivenöl, Balsamicoessig, Senf, Knoblauch, Salz und Pfeffer.

    Antworten
  5. Isolde 13
    Isolde 13 kommentierte am 13.06.2016 um 17:23 Uhr

    Nudeln, Gemüse,

    Antworten
  6. midori
    midori kommentierte am 13.06.2016 um 17:23 Uhr

    Nudeln mit Rucola, Mozarella, eingelegte getrockneten Tomaten, Tomatenöl, heller Essig, Kräuter und Cayennepfeffer für eine gewisse Schärfe

    Antworten
  7. Schurli1958
    Schurli1958 kommentierte am 13.06.2016 um 17:09 Uhr

    Käferbohnen,Schafkäse,Nudeln,Mayonaise,Gurken und Eier(gekocht).

    Antworten
  8. Dickmocksi
    Dickmocksi kommentierte am 13.06.2016 um 16:35 Uhr

    Auf jeden Fall selbstgemachte Mayonaise,gewürfelte Knoblauch-Fleischwurst,Gurken und gekochte Eier!

    Antworten
  9. kleh
    kleh kommentierte am 13.06.2016 um 15:57 Uhr

    Ich mag beinahe jede Form von Nudelsalat, es muss genug Hartkäse in Würferl drin sein, Erbsen, Mais, Nudeln, Knackwurst und viel Mayonaise.

    Antworten
  10. tanja024
    tanja024 kommentierte am 13.06.2016 um 15:37 Uhr

    Erbsen, Maiskörner, Schinken

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login