Weizenbrot mit Wildkräutern aus dem Kombi-Dampfgarer

Zutaten

  • 1000 g Weizenmehl
  • 600 ml Milch (oder Wasser)
  • 1 Würfel Germ (42 g)
  • Wildkräuter (Bärlauch, Spitzwegerich, Blattsenf, Portulak, Sauerampfer, etc.)
  • Salz
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

Für das Weizenbrot mit Wildkräutern aus dem Kombi-Dampfgarer Germ in der Flüssigkeit auflösen. Gemeinsam mit dem Mehl, Kräutern und Salz in einen Rührkessel geben und mit einem Knethaken gut vermengen.

Den Teig für 40 – 60 Minuten im Ofen bei 40 °C gehen lassen. Nach dem Gehen nochmals durchkneten, einen Brotlaib formen und auf der Oberfläche ca. 1 cm tief einritzen.

Brot auf einen Backblech mit Backpapier geben und im Kombigarer bei 180 °C /20 – 25 % Dampf für 50 – 60 Minuten kombidämpfen.

Das Weizenbrot mit Wildkräutern aus dem Kombi-Dampfgarer herausnehmen und abkühlen lassen.

 

Tipp

Für das Weizenbrot mit Wildkräutern aus dem Kombi-Dampfgarer können Sie alle möglichen Kräuter nach Wahl und Vorhandensein verwenden. Je frischer und vielfältiger, desto aromatischer wird das Brot.

  • Anzahl Zugriffe: 2717
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Rezeptempfehlung zu Weizenbrot mit Wildkräutern aus dem Kombi-Dampfgarer

Passende Artikel zu Weizenbrot mit Wildkräutern aus dem Kombi-Dampfgarer

Kommentare1

Weizenbrot mit Wildkräutern aus dem Kombi-Dampfgarer

  1. Milchsemmel
    Milchsemmel kommentierte am 20.07.2017 um 21:59 Uhr

    Ich mag gerne etwas Kümmel im Brot

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte