Weißkrautsalat mit Äpfel und Ei

Zutaten

Portionen: 4

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Weißkrautsalat mit Äpfeln und Ei das Kraut von den festen Rippen und dem Strunk befreien. Ganz fein schneiden oder hobeln, salzen, zusammenpressen und 2 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen.

    Tomaten kurz in kochendes Wasser tauchen, schälen und in Würfel schneiden. Zwiebel in feine Streifen schneiden und Kräuter fein hacken.

    Kraut fest ausdrücken, Äpfel schälen, vom Kerngehäuse befreien, in dünne Spalten schneiden und mit Zitronensaft vermengen. Olivenöl, Essig, Kräuter, Salz, Pfeffer, sowie Wasser nach Bedarf verühren.
  2. Alle Salatzutaten in einer Schüssel vermengen und die Marinade vorsichtig unterheben. Den Salat weitere 2 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen. Vier Teller mit Salatblätter auslegen, Salat darauf anrichten, mit Eischeiben und Petersilie garnieren und sofort servieren.

Tipp

Den Weißkrautsalat mit Äpfeln und Ei reicht man als Vorspeise aber auch als Beilage zum Hauptgericht.

  • Anzahl Zugriffe: 1044
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Weißkrautsalat mit Äpfel und Ei

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Weißkrautsalat mit Äpfel und Ei

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Weißkrautsalat mit Äpfel und Ei