Weihnachtsdessert

Zutaten

Portionen: 6

  • 250 g Beeren (tiefgekühlt)
  • 200 ml Glühwein
  • 5 Blatt Gelatine
  • 250 g Vanillekipferln
  • 500 ml Vanilleeis
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für das Weihnachtsdessert die aufgetauten Beeren im Glühwein erhitzen ohne ihn dabei aufzukochen. Einige Minuten sanft köcheln lassen.

    In der Zwischenzeit die Gelatine lt. Packungsanweisung einweichen und danach gut ausdrücken.
  2. Die Gelatine in die Beerenmischung einrühren.
    In schöne Dessertgläser füllen und erkalten lassen.
  3. Vanillekipferln zerbrechen und über die feste Beerenmasse streuen. Darüber großzügig Vanilleeis geben.
  4. Vor dem Servieren mit einem Vanillekipferl dekorieren.


Tipp

Ein wunderbares Weihnachtsdessert Rezept, das schnell gemacht ist. Die Beerenmasse lässt sich wunderbar vorbereiten.

Wer dieses Weihnachtsdessert in vegetarischer Variante möchte, verwendet statt Gelatine Agar-Agar.


  • Anzahl Zugriffe: 32591
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare25

Weihnachtsdessert

  1. sarnig
    sarnig kommentierte am 23.12.2015 um 10:19 Uhr

    köstlich!

    Antworten
  2. herzigerezepte
    herzigerezepte kommentierte am 20.12.2018 um 18:26 Uhr

    Ich probiere das Rezept zu Weihnachten aus. Statt Alkohol nehme ich wegen der Kinder Fruchtsaft.

    Antworten
  3. Syffl
    Syffl kommentierte am 21.11.2017 um 16:14 Uhr

    Bin im Winter kein Eis-Fan, aber mit einer Vanillecreme (z.B. Qimiq Whip) kann ich mir's genial gut vorstelle!Übrigens: Wenn man die Gläser schief stellt bis die "rote Grütze" fest ist, sieht es gleich noch mal toller aus :-)

    Antworten
  4. binchen37
    binchen37 kommentierte am 20.12.2015 um 13:25 Uhr

    Auch ein sehr gutes Rezept

    Antworten
  5. lydia3
    lydia3 kommentierte am 02.12.2018 um 09:39 Uhr

    Das Vanillekipferl lasse ich weg dafür viel Schlagobers dazu

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Weihnachtsdessert