Weihnachtliche Ombré-Torte

Zutaten

Portionen: 16

Für die Sandmasse:

  • 250 g Butter (weich)
  • 220 g Staubzucker (gesiebt)
  • 1 Pkg. Dr. Oetker Bourbon Vanille Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 4 Eier (Größe M)
  • 250 g Mehl (glatt)
  • 1 TL Dr. Oetker Backpulver
  • 3 TL Kakaopulver (ungesüßt)

Für die Zimt-Creme:

  • 1 1/2 Pkg. Dr. Oetker Gelatine gemahlen weiß
  • 375 ml Schlagobers (leicht geschlagen)
  • 350 g Sauerrahm
  • 125 g Mascarpone (italienischer Frischkäse)
  • 3 EL Staubzucker (gesiebt)
  • 1 Pkg. Dr. Oetker Bourbon Vanille Zucker
  • 1 1/2 TL Zimt

Zum Tränken:

  • 80 ml Orangenlikör

Zum Bestreichen:

  • 200 g Orangenmarmelade (passiert)
  • 1 EL Orangenlikör

Zum Verzieren und Bestreichen:

  • 1 Dr. Oetker Weiße Fondant Decke
  • etwas Eiklar (Größe M)
Sponsored by Dr. Oetker

Zubereitung

  1. Für die weihnachtliche Ombré-Torte zunächst für die Sandmasse die Butter mit Staubzucker, Vanille-Zucker und Salz mit dem Handmixer (Rührstäbe) cremig rühren. Die Eier einzeln einrühren. Mehl mit Backpulver vermischen, darübersieben und mit dem Kochlöffel einrühren.
  2. Die Masse in 5 gleiche Portionen teilen. Die erste Masse in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (20 cm Ø) füllen und glatt streichen.
  3. Die Form auf dem Rost in die Mitte des vorgeheizten Rohres schieben.
    Ober-/Unterhitze: 180 °C
    Heißluft: 160 °C
    Backzeit: ca. 15 Minuten
  4. Die zweite Masse mit 1/4 KL vom Kakao einfärben. Die dritte Masse mit 1/2 KL vom Kakao einfärben. Die vierte Masse mit knapp 1 KL vom Kakao einfärben. Die fünfte Masse mit 1 gehäuften KL vom Kakao einfärben. Den Backvorgang mit den 4 Massen bei gleicher Herdeinstellung wiederholen.
  5. Für die Zimt-Creme die Gelatine nach Packungsanleitung zubereiten. Schlagobers mit Sauerrahm, Mascarpone, Staubzucker, Vanille-Zucker und Zimt verrühren. Die Gelatine erwärmen und unterrühren.
  6. Zum Tränken den dunkelsten Tortenboden mit etwas vom Orangenlikör tränken und mit 2 EL der zu gelieren beginnenden Zimt-Creme bestreichen. Einen immer helleren Boden auflegen, tränken und mit Creme bestreichen, so dass der helle Boden oben ist. Die Torte ca. 3 Stunden kalt stellen.
  7. Zum Bestreichen die Marmelade etwas einkochen lassen und den Likör unterrühren. Die Torte damit bestreichen.
  8. Zum Verzieren und Bestreichen die Fondant-Decke aufrollen und mithilfe eines Teigrollers auf 36 cm Ø nachrollen. Die Decke mithilfe der Folie auf die Torte geben und die Folie abziehen. Die Ränder andrücken und abschneiden. Aus dem übrigen Fondant mit einem Ausstecher Schneeflocken ausstechen und mit etwas Eiklar auf der Torte anbringen.
  9. Die weihnachtliche Ombré-Torte bis zum Servieren kalt stellen.

Tipp

Statt Orangenlikör kann man auch Orangensaft verwenden.

Die weihnachtliche Ombré-Torte bis zum Bestreichen fertig stellen und auf Vorrat tiefkühlen.

  • Anzahl Zugriffe: 19348
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Weihnachtliche Ombré-Torte

Ähnliche Rezepte

Kommentare15

Weihnachtliche Ombré-Torte

  1. Turandot
    Turandot kommentierte am 15.10.2017 um 09:09 Uhr

    echt ein Hingucker und schmeckt auch gut. Hab die Torte auch als Abwandlung mit Kaffee im Teig und einer neutralen Creme ohne Orange gebacken.

  2. marwin
    marwin kommentierte am 20.10.2021 um 13:17 Uhr

    sieht sehr schön aus

  3. cp611
    cp611 kommentierte am 10.01.2016 um 23:18 Uhr

    Schlagobers für die Creme natürlich vorher schlagen

    • cp611
      cp611 kommentierte am 22.03.2016 um 08:33 Uhr

      Und eine Prise Lebkuchengewürz noch mit rein!

  4. Nusskipferl
    Nusskipferl kommentierte am 13.12.2015 um 09:27 Uhr

    die schaut genial aus!!

Alle Kommentare
Für Kommentare, bitte
oder
.

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Weihnachtliche Ombré-Torte