Risotto milanese

Anzahl Zugriffe: 4.665

Zutaten

Portionen: 3

  •   300 g Risottoreis
  •   1 Stk. Zwiebel
  •   1 l Suppe (Huhn oder Gemüse)
  •   1/8 l Weißwein
  •   100 g Parmesan
  •   1 Pkg. Safran
  •   3 EL Butter

Zubereitung

  1. Für das Risotto milanese den Zwiebel klein würfeln und in einem EL Butter glasig anbraten. Den Reis dazugeben und etwas anbraten, bis er etwas durchsichtig wird. Mit dem Wein aufgießen. Immer rühren.
  2. Wenn die Flüssigkeit verschwunden ist, einen Schöpfer Suppe dazugeben. Immer weiterrühren. Wenn keine Flüssigkeit mehr da ist, wieder einen Schöpfer Suppe beigeben.
  3. Diesen Vorgang wiederholen, bis nur noch ein Schöpfer Suppe übrig bleibt. Nicht vergessen: dauerhaft rühren. Im Letzten Schöpfer Suppe den Safran auflösen. Die restliche Suppe einrühren.
  4. Wenn die Flüssigkeit verdampft ist, die restliche Butter und den geriebenen Parmesan einrühren.

Tipp

Wer möchte gibt noch ein paar frische Basilikumblätter über das Risotto milanese.

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Risotto milanese

Ähnliche Rezepte

1 Kommentare „Risotto milanese“

  1. Bi&Pe
    Bi&Pe — 10.4.2016 um 09:16 Uhr

    Eine Variante des Risotto Mailänder Art ist dem Risotto Rindermark beizugeben.

Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Risotto milanese