Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Wassermelonen Nigiri Frushi

Zutaten

Portionen: 10

  • 1 Stk. Wassermelone (sollte für 20 Scheibchen à 5 x 2,5 cm reichen)
  • 1 Stk. Zitrone (Saft davon)
  • 10 g Zucker
  • Basilikumblätter (frisch oder getrocknet)
  • 1/2 Portion Zitronenreis
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für das Wassermelonen Nigiri Frushi die Wassermelone in dünne Scheiben schneiden und diese fünf bis zehn Minuten in der Mischung aus Zitronensaft und Zucker marinieren.
  2. Die Melonenscheiben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im Backofen unter den Grill schieben, bis sie an der Oberfläche leicht gebräunt sind.
  3. Aus Zitronenreis Nigiri formen und die Melonenscheiben mit der gegrillten Seite nach  unten darauflegen. Mit einer Prise klein geschnittenem Basilikum bestreuen und die Wassermelonen Nigiri Frushi servieren.
  4.  

Tipp

Durch ein paar Minuten unter dem Grill bekommt die Wassermelone eine ganz besondere Farbe und Konsistenz, die ein bisschen an Thunfisch erinnert. Wenn Sie Gäste haben, lassen Sie sie doch erst einmal probieren und raten, was da auf dem Frushi liegt, bevor Sie das Geheimnis um die Wassermelonen Nigiri Frushi lüften.

 

  • Anzahl Zugriffe: 1466
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Wassermelonen Nigiri Frushi

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Wassermelonen Nigiri Frushi

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen