Wachauer Palatschinken

Zutaten

Portionen: 4

Für den Teig:

  • 375 ml Milch
  • 180 g Mehl
  • 20 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • Öl (oder Butter für die Pfanne)

Für die Creme:

  • 250 ml Milch
  • 2 Stk. Dotter
  • 30 g Vanillepuddingpulver
  • 60 g Butter
  • 100 g Butter
  • 100 g Zucker
  • Einige Tropfen Bittermandelöl

Für die Sauce:

  • 100 g Zucker
  • 1/8 l Weißwein
  • 20 g Maisstärke
  • 1/2 kg Weintrauben (kernlos)

Zubereitung

  1. Für die Wachauer Palatschinken erst den Teig zubereiten.
  2. Für den Teig aus Milch, Mehl, Zucker und einer Prise Salz einen glatten Teig herstellen. Mit Öl oder Butter herausbacken.
  3. Für die Fülle Milch mit 2 Dottern und Puddingpulver verrühren und unter ständigem Rühren zum kochen bringen. Die Butter dazugeben und Puddingcreme kaltrühren.
  4. 100 g Butter mit 100 g Zucker schaumig rühren, Bittermandelaroma, sowie den erkalteten Pudding löffelweise einrühren.
  5. Für die Sauce den Zucker in einem Topf erhitzen und karamelisieren. Mit dem Weißwein (1 El aufheben und mit Maizena verrühren) ablöschen und kochen lassen.
  6. 1 EL Weißwein mit dem Maizena glatt rühren und die Sauce damit binden. Die kernlosen Weintrauben zugeben und einmal aufkochen lassen.
  7. Die Palatschinken mit der Creme füllen, einrollen und mit der warmen Sauce übergießen.
  8. Die Wachauer Palatschinken mit gehobelten Mandeln bestreuen und servieren.

Tipp

Wachauer Palatschinken sind wirklich ein Gedicht. Wer möchte, probiert sie auch einmal mit einer anderen fruchitgen Sauce.

  • Anzahl Zugriffe: 6300
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare11

Wachauer Palatschinken

  1. franziska 1
    franziska 1 kommentierte am 25.03.2022 um 20:18 Uhr

    schmecken ausgezeichnet

  2. KarinD
    KarinD kommentierte am 16.11.2015 um 19:09 Uhr

    tolles Rezept

  3. alex64
    alex64 kommentierte am 27.10.2015 um 18:22 Uhr

    Lecker!

  4. Maki007
    Maki007 kommentierte am 23.10.2015 um 17:37 Uhr

    toll

  5. lydia3
    lydia3 kommentierte am 18.06.2015 um 07:30 Uhr

    ich würde statt Alkohl Trauensaft nehmen

Alle Kommentare
Für Kommentare, bitte
oder
.

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Wachauer Palatschinken