Wachauer Käsesuppe

Zutaten

Portionen: 6

  • 2 Pkg. Weichkäse (Brie od. Camembert)
  • 1 Stk. Zwiebel (kleines, gewürfelt)
  • 1 l Suppe
  • 6 Stk. Weckerl (Wachauer)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Käsesuppe den Käse grob würfeln. Zwiebel in 1 Eßl. Öl glasig anschwitzen (wer es sämiger mag noch etwas Mehl dazu) mit Suppe aufgiesen.
  2. Käse dazu und bei niedriger Temperatur schmelzen lassen, mit Salz, Pfeffer und ein bißchen Currypulver würzen. Mit dem Pürierstab fein pürieren.
  3. Bei den Wachauer Weckerln den Deckel abschneiden und aushöhlen (am besten mit den Fingern). Brot würfeln und rösten (wer mag kann Speck und Zwiebel dazu).
  4. Nun die Suppe ins Weckerl füllen zudecken. Auf einem großen Teller anrichten, daneben die Brotwürfel. Sehr gut passt noch Vogerl(erdäpfel)salat dazu.

Tipp

Es sind auch andere Käsereste oder Gorgonzola für die Käsesuppe verwendbar aber der Großteil sollte Weichkäse sein.

  • Anzahl Zugriffe: 4097
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Wachauer Käsesuppe

Ähnliche Rezepte

Kommentare9

Wachauer Käsesuppe

  1. Bi&Pe
    Bi&Pe kommentierte am 05.09.2016 um 17:28 Uhr

    Wir werden einen Hauch Knoblauch einarbeiten.

    Antworten
  2. omami
    omami kommentierte am 20.11.2015 um 11:49 Uhr

    Wow, die macht was her.....

    Antworten
  3. lydia3
    lydia3 kommentierte am 05.10.2015 um 16:59 Uhr

    super

    Antworten
  4. minikatze
    minikatze kommentierte am 03.10.2015 um 07:57 Uhr

    Lecker!

    Antworten
  5. mairimko
    mairimko kommentierte am 19.09.2015 um 06:53 Uhr

    lecker!

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Wachauer Käsesuppe