Vollkorn-Striezel

Zutaten

Portionen: 1

  • 300 g Weizenvollkornmehl
  • 100 g Dinkelvollkornmehl
  • 100 g Weizenmehl
  • 250-300 ml Sojamilch (oder eine andere Pflanzenmilch)
  • 100 g Rapsöl
  • 1 Pkg. Trockengerm
  • 80 g Zucker
  • 5 g Salz
  • 25 g Pistazien (gehackte)
  • 1 Stk. Bio-Zitrone (nur die abgeriebene Schale)
  • 1 EL Pflanzenmilch (zum Bestreichen)
  • Hagelzucker (zum Betsreuen)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Vollkorn-Striezel alle Zutaten für den Teig mit den Knethaken so lange kneten, bis sich der Teig von der Schüsselwand löst.
  2. Zugedeckt an einem warmen Ort so lange gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat. Noch einmal mit den Händen kneten und in 3 gleich schwere Portionen teilen.
  3. Backrohr auf 50° Ober- und Unterhitze vorheizen. Aus den Portionen Rollen formen, zu einem Zopf flechten und auf ein Backblech legen. Mit Sojamilch bepinseln und mit Hagelzucke und eventuell gehackten Pistazien bestreuen.
  4. 30 Minuten im vorgeheizten Rohr gehen lassen. Danach das Backblech wieder heraus holen, das Rohr auf 180 °C aufheizen und den Striezel ca. 30 Minuten goldbraun backen.

Tipp

Statt oder zusätzlich zu den Pistazien kann man auch Rumrosinen zum Teig geben. Am besten schmeckt der Vollkorn-Striezel mit Butter und Marmelade zum Kaffee.

  • Anzahl Zugriffe: 8999
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare2

Vollkorn-Striezel

  1. Gast kommentierte am 29.12.2015 um 15:37 Uhr

    toll

    Antworten
  2. Michaela 1967
    Michaela 1967 kommentierte am 13.11.2015 um 16:19 Uhr

    toll

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Vollkorn-Striezel