Vegane Kohlrabisuppe

Zutaten

Portionen: 4

  • 1 EL Suppengewürze (selbstgemacht)
  • 1 Stk. Kohlrabi
  • 1/2 Stk. Zucchini
  • 1 Stk. Karotte
  • 1 Stk. Zwiebel
  • 1 Handvoll Erbsen (frische, mit Schale sind ideal)
  • 4 EL Öl
  • 1 Maggikraut
  • Salz
  • Pfeffer
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Kohlrabisuppe zuerst den Zwiebel fein würfeln. Den Zucchini samt Schale in grobe Würfel schneiden und beides in Öl etwas anbräunen. Nun das selbstgemachte Suppengewürz dazu geben und ordentlich durchrühren.
  2. Mit 1 Liter Wasser aufgießen.
  3. Die Erbsen aus der Schale lösen und in einer Schüssel aufheben. Die Erbsenschalen mit dem Maggikraut ebenfalls in die Suppe geben, das ergibt einen sehr feinen Geschmack.
  4. Den Kohlrab schäleni und das obere Schalenstück, idealerweise mit den ganz kleinen Blättchen darauf, aufheben. Die gewürfelten Kohlrabistücke zu den Erbsen in die Schüssel geben.
  5. Die Karotte ebenfalls erst schälen, dann klein würfeln. Die Suppe ordentlich durchmixen, nach Geschmack pfeffern und salzen - beim  Salzen nicht vergessen, dass das selbstgemachte Suppengewürz schon salzig ist - und durch ein Sieb abseihen.
  6. In die Kohlrabisuppe das Gemüse geben, noch etwa 10 Minuten weiter kochen und dann servieren.

Tipp

Die Kohlrabisuppe kann mit jedem anderen Gemüse nach Geschmack zubereitet werden.

  • Anzahl Zugriffe: 1031
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Vegane Kohlrabisuppe

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Vegane Kohlrabisuppe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Vegane Kohlrabisuppe