Überbackener Brotsalat mit getrockneten Paradeisern aus der Heißluftfritteuse

Zutaten

Portionen: 2

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

Für den überbackenen Brotsalat mit getrockneten Paradeisern das Brot in mundgerechte Stücke zupfen oder schneiden, mit etwas Olivenöl in der Backform vermengen.

Getrocknete Paradeiser abtropfen lassen und in Streifen schneiden. Jungzwiebel putzen, waschen und schräg in feine Ringe schneiden.

Knoblauch in feine Scheiben schneiden und den Basilikum zupfen. Alles mit Salz und Pfeffer zum Brot geben, vermengen und den abgetropften, gezupften Mozzarella darüber verteilen.

In der Philips Airfryer Heißluftfritteuse bei 180 °C ca. 12-15 Minuten überbacken. Den überbackenen Brotsalat mit getrockneten Paradeisern Tellern anrichten und genießen.

Tipp

Der überbackene Brotsalat mit getrockneten Paradeisern schmeckt mit ein paar Blättern Rucola bestreut ebenfalls besonders köstlich und bekommt dadurch noch eine feine frische pfeffrige Note.

Statt dem Baguette können Sie auch Ciabatta oder anderes Brot nach Belieben verwenden. Auch Brot vom Vortag eignet sich perfekt für den Brotsalat und ist eine tolle Restlverwertung.

  • Anzahl Zugriffe: 1779
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Rezeptempfehlung zu Überbackener Brotsalat mit getrockneten Paradeisern aus der Heißluftfritteuse

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Überbackener Brotsalat mit getrockneten Paradeisern aus der Heißluftfritteuse

Kommentare0

Überbackener Brotsalat mit getrockneten Paradeisern aus der Heißluftfritteuse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Usersuche zu Überbackener Brotsalat mit getrockneten Paradeisern aus der Heißluftfritteuse