Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Überbackene Käsespätzle

Zutaten

Portionen: 6

  • 550 g Mehl (griffig)
  • 4 Stk. Eier (Gr. M)
  • 1 Stk. Dotter
  • 300 ml Milch
  • 1 EL Butter (zerlassen)
  • Salz
  • 60 g Butter
  • 60 g Mehl
  • 850 ml Milch
  • 125 g Spätzlekäse (gerieben)
  • 150 g Speckwürfel
  • 1 Stk. Zwiebel
  • 125 g Spätzlekäse (gerieben)
  • Salz
  • Öl (für die Auflaufform)
  • Muskatnuss
  • Pfeffer
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Käsespätzle alle Zutaten für die Spätzle zu einem glatten Teig verrühren und ca. 10 Minuten rasten lassen. Durch ein Spätzlesieb in einen Topf mit reichlich kochendem Salzwasser drücken und aufkochen lassen.
  2. Abseihen und abtropfen lassen. Für die Käsesauce eine Einmach bereiten: Butter in einem Topf schmelzen lassen, Mehl einrühren und anschwitzen (soll keine Farbe nehmen). Überkühlen lassen.
  3. Die Milch aufkochen und mit einem Schneebesen zügig in die Einmach einrühren. Ca. 5 Minuten kochen lassen, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Etwas abkühlen lassen, danach den Käse hineinrühren.
  4. Zwiebel würfeln und mit den Speckwürfeln in einer Pfanne anschwitzen. Spätzle, Käsesauce, Zwiebel und Speckwürfel miteinander vermischen. Eine Auflaufform mit etwas Öl bepinseln und die Hälfte der Masse einfüllen.
  5. Mit der Hälfte vom weiteren Spätzlekäse bestreuen, dann die übrige Spätzlemasse einfüllen. Den restlichen Käse darüber streuen und bei 180 °C im vorgeheizten Backrohr für 10 - 15 Minuten backen.
  6. Die Oberfläche soll gebräunt sein. Dazu passt Blatt- oder Gurkensalat!

Tipp

Wer die Käsespätzle krosser möchte, verwendet die Gratinierfunktion im Backofen!

  • Anzahl Zugriffe: 5607
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Überbackene Käsespätzle

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Überbackene Käsespätzle

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Überbackene Käsespätzle