Tschebulls Siaß-Kraut

Zutaten

Portionen: 4

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zwiebeln in heißem Schweineschmalz anlaufen lassen. Mehl einrühren, kurz mitrösten und dann mit Wein ablöschen. Das geschnittene Weißkraut dazugeben, salzen, etwas Wasser zugießen und das Kraut dünsten. Nach etwa 30 Minuten die gekochten und durch eine Erdäpfelpresse gedrückten Erdäpfel zugeben. Gelbe Rüben, Marillenmarmelade, Knoblauch, Kümmel sowie Zitronensaft ebenfalls untermengen und das Kraut fertig garen. Sobald es weich ist, mit Zucker abschmecken. Vor dem Servieren die gehackte Petersilie unterrühren.

  • Anzahl Zugriffe: 4597
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare6

Tschebulls Siaß-Kraut

  1. Adelaskrilecz
    Adelaskrilecz kommentierte am 20.07.2018 um 06:26 Uhr

    eine Gaumenfreude

    Antworten
  2. Liz
    Liz kommentierte am 05.10.2015 um 08:25 Uhr

    Lecker

    Antworten
  3. Andy69
    Andy69 kommentierte am 28.03.2015 um 14:11 Uhr

    toll

    Antworten
  4. michi2212
    michi2212 kommentierte am 26.02.2014 um 07:58 Uhr

    klingt sehr gut

    Antworten
  5. Birmchen
    Birmchen kommentierte am 16.01.2014 um 17:17 Uhr

    hört sich lecker an

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Tschebulls Siaß-Kraut