Torta Di Zia Dora - Tante Doras Torte

Zutaten

Portionen: 4

  • 200 g Linguine trockene Pasta
  • 25 g Butter
  • 10 Eier (leicht verschlagen)
  • 200 g Vanillezucker
  • 1 Vanilleschote ausgeschabtes Mark
  • 1 TL Stregalikoer
  • 100 g Zitronat gehackt
  • 1 TL Zimt (Pulver)
  • 100 g Kandierte Kirschen halbiert
  • 100 g Dunkle Schoko bittere Sorte in kl. Stückchen gebrochen
  • Butter (für die Form)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Ein tolles Kuchenrezept für jeden Anlass:
  2. Bemerkung zum Vanillezucker: Vanillezucker besteht einfach aus ein beziehungsweise zwei Vanilleschoten, die, entweder in Längsrichtung aufgeschlitzt beziehungsweise nur in Stückchen geschnitten, in einen Behälter mit feinem Zucker gegeben werden. 2-3 Wochen stehen. Man kann den Zucker immer noch mal nachfüllen und dieselben Vanilleschoten mehrere Monate verwenden.
  3. Den Herd auf 150 Grad vorwärmen.
  4. Die Linguine in ca. 8 min ein klein bisschen weicher als al dente machen. In ein Sieb abschütten und auskühlen.
  5. Vanillezucker, Butter, Eier, Vanillemark und Likör ausführlich durchrühren. Kirschen, Zitronat, Zimt und Schoko unter die Eiermischung rühren. Die Pasta hinzufügen und gut mischen.
  6. Die Menge in eine gut eingefettete große Back- bzw. Tortenform befüllen und 30 Min. backen.

  • Anzahl Zugriffe: 1074
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Torta Di Zia Dora - Tante Doras Torte

  1. Walenta Helga
    Walenta Helga kommentierte am 14.04.2014 um 18:39 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Torta Di Zia Dora - Tante Doras Torte