Topfennockerl als Suppeneinlage

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für die Topfennockerl als Suppeneinlage alle Zutaten zusammenrühren und ca. 2 Stunden im Kühlschrank rasten lassen.

Nockerl formen, in leicht siedendes Wasser einkochen. 1/4 Liter kaltes Wasser hinzugeben, nochmals aufkochen und ca. 10 Minuten ziehen lassen. Die Topfennockerl eignen sich als Einlage für Tomatenessenz, Gemüsesuppe oder Rindsuppe.

Was denken Sie über das Rezept?
7 8 1

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Kommentare25

Topfennockerl als Suppeneinlage

  1. Huma
    Huma kommentierte am 28.07.2017 um 07:19 Uhr

    Damit sie formbar werden, muß die Topfenmasse gut gekühlt sein. Ich stelle sie kurz ins Gefrierfach.

    Antworten
  2. miss_brightside
    miss_brightside kommentierte am 27.04.2017 um 13:08 Uhr

    Ich persönlich würde darauf achten, dass die zu verarbeitende Masse relativ fest ist, sodass die Nockerln nicht so leicht auseinander fallen können.

    Antworten
  3. Dragana D-z
    Dragana D-z kommentierte am 25.08.2016 um 12:31 Uhr

    Etwas klebrig der Teig und dadurch schwierig zu formen, aber wenn man es geschafft hat, schmeckt es köstlich.

    Antworten
  4. Cecilia
    Cecilia kommentierte am 17.03.2016 um 16:38 Uhr

    sind bei mir zwar leider etwas auseinandergefallen, aber der Geschmack war trotzdem gut

    Antworten
  5. autumn
    autumn kommentierte am 27.11.2015 um 14:11 Uhr

    toll

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche