Tiroler Zwetschenknödel

Zutaten

Portionen: 4

Teig:

  • 1000 g Erdäpfeln (mehlig)
  • 250 g Mehl
  • 50 g Butter
  • 30 g Griess
  • 2 Eier
  • 0.5 TL Salz
  • Mehl (zum Formen)

Füllung:

Für Das Äussere:

  • 70 g Butter
  • 4 EL Semmelbrösel
  • 2 EL Zucker
  • 1 TL Zimt
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Erdäpfeln dünn abschälen und 20 min machen. Heiss zerstampfen. Noch warm mit Fett, Mehl, Griess, Eiern und Salz mischen.
  2. Den weichen Teig auf wenig Mehl zu einer Rolle formen. In 20 Portionen zerschneiden. Jede Einheit in der gut bemehlten Hand flachdrücken. Mit einer Zwetsche belegen, den Teig rund um die Frucht zum Knödel formen.
  3. Reichlich leicht gesalzenes Wasser zum Sieden bringen. Knödel etwa fünf bis acht Min. darin ziehen.
  4. In der Zwischenzeit Semmelbrösel in heisser Butter unter Rühren braun werden lassen und über die abgetropften Zwetschenknödel gießen.
  5. Wichtig: Der Teig ist sehr weich, darum die Handflächen immer wiederholt gut mit Mehl einreiben.

  • Anzahl Zugriffe: 1801
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Tiroler Zwetschenknödel

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Tiroler Zwetschenknödel