Teigwaren-Gratin mit Faschiertem und Gemüse

Zutaten

Portionen: 4

  • 300 g Orecchini; (*) bzw. Hörnli
  • 1 TL Butter; für die geben*

Fleisch-Gemüse-Sauce:

  • 120 g Karotten
  • 80 g Knollensellerie
  • 1 Zwiebel (mittelgroß)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 250 g Faschiertes
  • 1 EL Erdnussöl
  • 400 g Pelati
  • 50 g Tomatenpüree
  • 100 ml Rotwein
  • 100 ml Wasser
  • 1 Bouillonwürfel
  • Gewürzmischung (italien)
  • Pfeffer
  • Paprika
  • Salz

Käsesauce:

  • 2 EL Butter
  • 2 EL Halbweissmehl
  • 150 ml Milch
  • 150 ml Wasser
  • Pfeffer
  • Muskat
  • Salz
  • 40 g Reibkäse

Zum Bestreuen:

  • 40 g Sbrinz

Nach Coop-Zeitschrift:

  • Erfasst von Rene Gagnaux
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. (*) Orecchini, die typischen italienischen "Ohren"-Teigwaren aus Apulien, Form diesem Auflauf eine besondere Note.
  2. Die Teigwaren laut Anleitung auf der Packung "al dente" machen, abrinnen und ein kleines bisschen auskühlen.
  3. Eine große Auflaufform mit Butter ausstreichen. Die Hälfte der Teigwaren hineingehen, Rest im Sieb kurz abbrausen, damit sie nicht kleben.
  4. Für die Fleisch/Gemüsesauce Karotte und Sellerie abschälen. Beide Gemüse in kleine Würfeli schneiden beziehungsweise grob raffeln. Zwiebel und Knoblauchzehe schälen, klein hacken und dazugeben.
  5. Faschiertes im Öl unter Wenden anbraten. Anschließend alles zusammen Gemüse hinzufügen und kurz andämpfen. Pelati und Tomatenpüree hinzufügen und dann mit Wein und Wasser löschen. Bouillonwürfel hinzufügen, Sauce würzen und ein paar Min. koeeheln.
  6. Für die Käsesauce die Butter in einem Pfännchen zerrinnen lassen; Mehl hinzufügen und andünsten. Mit Milch und Wasser abloesehen, glatt rühren, Sauce würzen und ebenfalls ein paar min auf kleiner Flamme sieden. Zum Schluss den Reibkäse in der heissen Sauce unter Rühren zerrinnen lassen.
  7. Die Hälfte der Fleischsauce auf die Teigwaren in der Form geben, ebenfalls die Hälfte der Käsesauce darüber Form. Restliche Teigwaren darauf legen, dann ein weiteres Mal Fleisch- und zuletzt Käsesauce darüber gießen. Zum Schluss den übrigen Reibkäse darüber streuen.
  8. geben in den Herd (Mitte) schieben und den Auflauf zirka 20 Min. backen.
  9. Zusammen mit einem gemischten Blattsalat gibt dieser Aussauf eine vollwertige Mahlzeit.
  10. Für 2 Leute: Ingredienzien sich problemlos halbieren; dabei aber die Fleischsauce mit 1, 5 dl Flüssigkeit löschen. Kleinere Gratinform verwenden. Backzeit reduziert sich um fünf min.
  11. Unser Tipp: Verwenden Sie lieblichen Rotwein für eine süßliche Note und eher trockenen Wein für geschmacksintensive, pikante Speisen.

  • Anzahl Zugriffe: 1264
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Teigwaren-Gratin mit Faschiertem und Gemüse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Teigwaren-Gratin mit Faschiertem und Gemüse