Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Süßkartoffel-Curry

Zutaten

Portionen: 4

  • 500 g Süßkartoffeln
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 1 Stk. Zwiebel (rot)
  • 1 Stk. Zwiebel (gelb)
  • 1 Stk. Paprika (grün)
  • 1 Stk. Paprika (rot)
  • 1 Dose Tomaten (gehackt)
  • 150 g Erbsen
  • 1 Stk. Ingwer (daumengroß)
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1 EL Tomatenmark
  • 2 EL Currypaste (rote)
  • 1 TL Currypulver
  • Salz
  • 1 Prise Kreuzkümmel
  • 1 TL Korianderblätter
  • 2 EL Rapsöl
  • Pfeffer
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für das Süßkartoffel-Curry Zwiebel fein hacken, Ingwer und Knoblauch in feine Scheiben schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und alles darin bei mittlerer Hitze anschwitzen (der Zwiebel soll nicht braun werden), dann aus der Pfanne nehmen.
  2. Süßkartoffel in 1 cm große Würfel schneiden und in der Pfanne 2-3 Minuten stark anrösten. Die Zwiebelmischung zurück in die Pfanne geben und mit dem Tomatenmark kurz anrösten.
  3. Currypaste und Gewürze hinzufügen und mit den gehackten Tomaten bedecken. Kokosmilch hinzufügen und 15 - 20 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.
  4. Gewürfelte Paprika und Erbsen hinzufügen und weitere 10 Minuten mitkochen lassen. Das Süßkartoffel-Curry mit Korianderblättern servieren.

Tipp

Zum Süßkartoffel-Curry passt Basmatireis oder auch Indisches Naanbrot, Chapati, etc.

  • Anzahl Zugriffe: 20311
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Süßkartoffel-Curry

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Süßkartoffel-Curry

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Süßkartoffel-Curry