Süßer Grammelblechkuchen

Anzahl Zugriffe: 39.362

Zutaten

  •   60 dag Mehl
  •   45 dag Grammeln
  •   30 dag Staubzucker
  •   5 Stk. Eier
  •   1 Pkg. Backpulver
  •   1 Msp. Zimt
  •   4-5 EL Ribiselmarmelade

Zubereitung

  1. Für den süßen Grammelblechkuchen Backofen auf 160 Grad vorheizen und ein Kuchenblech einfetten.
  2. Die Grammeln in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Nudelholz darüberwalken, bis die Grammeln bröselig werden.
  3. Mehl, Grammeln, Staubzucker, Eier, Backpulver und Zimt zu einem glatten Teig verkneten. Ungefähr zwei Drittel des Teiges ausrollen und auf das Blech legen.
  4. Mit der Ribiselmarmelade bestreichen. Den restlichen Teig ebenfalls ausrollen und in Streifen schneiden, mit denen ein Gitter über den Kuchen gelegt wird.
  5. Anschließend den süßen Grammelblechkuchen bei 160 Grad ca. 20 bis 30 Minuten backen bis er goldbraun ist.

Tipp

Alternativ zur Ribiselmarmelade kann man auch jede andere Marmelade nach Belieben verwenden.

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

16 Kommentare „Süßer Grammelblechkuchen“

    • Maki007
      Maki007 — 10.10.2016 um 15:33 Uhr

      auf jeden Fall mit einer säuerlichen Marmelade

  1. klaus105
    klaus105 — 17.10.2015 um 09:52 Uhr

    Klingt ungewöhnlich, schmeckt aber fantastisch, ist nicht nur einen Versuch wert!!

  2. Huma
    Huma — 10.2.2021 um 07:14 Uhr

    Ich drehe die Grammeln durch den Fleischwolf, also sie werden faschiert und dann weiter verarbeitet.

  3. edith1951
    edith1951 — 15.1.2016 um 09:33 Uhr

    habe Kuchen mit Preiselber gebacken, schmeckte auch gut.

  4. graue Katze
    graue Katze — 11.11.2015 um 21:31 Uhr

    Schmeckt lecker!

Alle Kommentare
Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Süßer Grammelblechkuchen