Steirische Kernöl-Eierspeise

Zubereitung

  1. Für die steirische Kernöl-Eierspeise frische Kräuter möglichst genau verlesen, gut waschen und hacken.
  2. Eier aufschlagen und mit einer Gabel leicht verquirlen. Salz und Kräuter hinzufügen.
  3. Pflanzenöl am besten in einer Gusseisenpfanne leicht erhitzen, Eiermasse einrühren und mit der Gabel immer von außen nach innen rühren, bis die Eiermasse fast flockig gestockt ist.
  4. Mit steirischem Kürbiskernöl gut beträufeln und genießen.

Tipp

Deftiges Schwarzbrot harmoniert außergewöhnlich gut mit dem herzhaften Geschmack dieser Eierspeise.

Soll es ganz schnell gehen, können Sie die Kräuter auch weglassen.

  • Anzahl Zugriffe: 63618
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare52

Steirische Kernöl-Eierspeise

  1. bubulala
    bubulala kommentierte am 03.04.2018 um 17:36 Uhr

    Habe den zwiebel auch angeröstet

    Antworten
  2. IngeSkocht
    IngeSkocht kommentierte am 31.03.2018 um 16:21 Uhr

    War wirklich ein Gedicht, geht schnell und schmeckt gut. Da kann man geich das Brot was übrig geblieben ist und nicht weiß was man damit machen soll, anbraten in der Pfanne und dazu Essen

    Antworten
  3. Fani1
    Fani1 kommentierte am 14.03.2018 um 17:51 Uhr

    Zwiebel anrösten, dann die verquirleten Eier mit den Käferbohnen dazu. Alles gut durchrösten mit Kürbiskernöl beträufeln, Roter Rübensalat und Brot dazu.

    Antworten
  4. franziska 1
    franziska 1 kommentierte am 30.07.2021 um 21:28 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  5. marwin
    marwin kommentierte am 29.07.2021 um 18:03 Uhr

    Kräuter gehören noch drüber

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Steirische Kernöl-Eierspeise