Steinpilze im Backrohr trocknen

Zubereitung

  1. Die Steinpilze putzen, am besten trocken mit Messer und Bürste, wenn aber nötig, nur sehr kurz unter Wasser halten und sie gleich trocken tupfen.
  2. Die Steinpilze in möglichst dünne Scheiben schneiden (2-4 mm dick) und lose auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech auslegen. Wurmige Teile natürlich entfernen.
  3. Die Pilze bei 50 °C ca. 3-4 Stunden trocknen. Die Backofentür dabei einen Spalt offen lassen (z. B. indem man einen Kochlöffel einklemmt). Die Pilze hin und wieder durchrühren. Die Trocknungszeit hängt sehr von den Pilzen selbst und der Dicke der Scheiben ab.
  4. Am besten man überprüft den Trocknungsgrad mit den Fingern immer wieder. Die Pilze müssen sich trocken anfühlen, aber sich noch immer etwas biegen lassen. Und wenn man mit der Hand durchfährt, sollte es rascheln.
  5. Die getrockneten Steinpilze unbedingt auskühlen lassen und in einem gut verschließbaren Gefäß lagern.

Tipp

Man kann die getrockneten Steinpilze auch mahlen und zum Verfeinern von Gerichten gleich so darüber gestreut verwenden.

Wenn man die getrockneten Pilze wieder verwenden möchte (z. B. für Suppen, Saucen), einfach 30 Minuten in lauwarmes Wasser einlegen. Man kann dieses Wasser dann auch gleich weiterverarbeiten, denn es nimmt den Geschmack der Pilze sehr gut an.

  • Anzahl Zugriffe: 10038
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Steinpilze im Backrohr trocknen

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Steinpilze im Backrohr trocknen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Steinpilze im Backrohr trocknen