Weichsel-Schokokuchen

Zutaten

Portionen: 8

  • 5 Eier
  • 300 g Weichseln (entkernt)
  • 60 g Staubzucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 100 g Kochschokolade
  • 3 EL Haselnussöl
  • 3 EL Ovomaltine
  • Zimt
  • Kardamom
  • 100 g Vollkorn-Dinkelmehl
  • Natron
  • Zitronensaft
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Weichsel-Schokokuchen zuerst die Weichseln entkernen. Die Eier trennen. Eiklar mit etwas Zitronensaft steif schlagen (erst anschlagen, dann den Zitronensaft dazugeben). Eidotter, Staubzucker und Vanillezucker schaumig mixen.
  2. Öl, Ovomaltine, zerlassene Kochschokolade, den Saft von den ausgelösten Weichseln und die Gewürze dazugeben und weitermixen. Das Mehl mit Natron vermischen und untermengen.
  3. Die Weichseln untermischen und vorsichtig das Eiklar unterheben. In eine befettete und bemehlte Form füllen und den Weichsel-Schokokuchen bei 170 °C backen.

Tipp

Den Weichsel-Schokokuchen nach Belieben noch mit Schokoladeglasur überziehen.

  • Anzahl Zugriffe: 2479
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Weichsel-Schokokuchen

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Weichsel-Schokokuchen

  1. Huma
    Huma kommentierte am 18.06.2018 um 10:07 Uhr

    Kuchen schmeckt sehr gut, obwohl ich leicht abändern musste, da ich kein Haselnussöl hatte. Statt dessen habe ich Kürbiskernöl verwendet.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Weichsel-Schokokuchen