Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Sprossensalat mit Currydressing

Zutaten

Portionen: 4

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Sprossensalat die Sprossen am besten selbst ziehen. Dafür brauchen sie ca. 3 Tage. Wenn die Sprossen groß genug sind, Joghurt mit Mayonaise und Zitronensaft glattrühren.
  2. Curry einrühren und mit Salz, Pfeffer und Honig abschmecken. Einige Spritzer Sasamöl geben noch mal einen besonderen Geschmack.
  3. Die Sprossen anrichen und mit dem Dressing übergießen.

Tipp

Dieser Sprossensalat ist besonders im Winter eine gute Alternative zu Glashaussalat und Auslandsimporten.

  • Anzahl Zugriffe: 1518
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Sprossensalat mit Currydressing

Ähnliche Rezepte

Kommentare3

Sprossensalat mit Currydressing

  1. cp611
    cp611 kommentierte am 16.03.2017 um 16:55 Uhr

    Funktioniert Sprossen ziehen mit jeglichen Samen?

    Antworten
    • enibas
      enibas kommentierte am 16.03.2017 um 19:58 Uhr

      Kommt ganz darauf an, was gemeint ist. Pflanzsamen ist sicher nicht geeigent, Soviel ich weiss, ist der mit so einigen Substanzen behandelt.Mit Linsen, Mungbohnen, und Getreide - alles in Bioqualität - funktonierts aber gutEs gibt dann noch spezielle Keimsamen in tollen Sorten, die ich gerne verwende - schon wegen der Abwechslung.Da gibt es bei dm einigen nette Sorten.

      Antworten
  2. Siegi St.
    Siegi St. kommentierte am 15.03.2017 um 18:49 Uhr

    Ich werde die Mayonnaise weglassen, Sesamöl ist sehr gut, vielleicht noch ein paar gehackte Nüsse....

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Sprossensalat mit Currydressing