Ihre Tipps & Tricks

Es ist ein Spross entsprungen!

Zu einer frischen Kräuterküche passen auch hervorragend selbstgezogene Sprossen.

Verraten Sie uns Ihren besten Tipp zum Selber Sprossenziehen!

Ob Kresse-Igel, Weckglas oder einfach in einem Schälchen mit Küchenpapier bedeckt. Um Sprossen zu ziehen, gibt es viele verschiedene Methoden und nicht jede eignet sich gleich gut für das unterschiedliche Samengut.

Damit die Sprossen-Vielfalt diesen Frühling besonders gut gelingt, sind wir auf der Suche nach den besten Tipps für Kresse, Radieschensprossen & Co.

Unser Buchtipp dazu:

Gottfried Lagler, Hans Peter Fink
Sprossen
Das Kochbuch
ISBN: 978-3-99011-068-3
Preis: € 22,99
Edition Styria

Das Buch ist im Buchhandel erhältlich oder hier bequem online zu bestellen.

Haben auch Sie weitere Tipps, Tricks und Anregungen rund um die Sprossen? Nutzen Sie unsere Kommentarfunktion und sammeln Sie für jeden Eintrag Herzen, die Sie gegen attraktive Preise eintauschen können.
mehr Infos zum Treueprogramm

Autor: Ruth Wagner / ichkoche.at

Ähnliches zum Thema

91 Kommentare „Es ist ein Spross entsprungen!“

  1. Gast — 30.11.2016 um 11:43 Uhr

    ich habe auch nur Erfahrung mit Kresse ziehen lassen und mag die auf dem Quarkbrot. Zum Anbau habe ich eine flache Tonschale mit ca. 3 cm Erde. Die Samen gebe ich auf die Erde und wässere ordentlich. Die Schale muss an einem sonnigen Platz stehen.

  2. Anna123
    Anna123 — 24.6.2016 um 22:09 Uhr

    Ich verwende einen Sprossenturm und eine Kresseschale, im Winter gibt es bei uns oft frische Sprossen, Radieschen, Kresse, Senfsaat, Alfalfa, Bockshornklee und Mungobohnen. Wichtig ist unbedingt das Spülen zwei mal täglich.

  3. Sweety01
    Sweety01 — 5.6.2016 um 13:18 Uhr

    Ich habe sehr selten Sprossen zuhause. Könnte mir aber vorstellen dass ich die Sprossen auf ein Butterbrot oder in den Salat geben würde.Ich selber züchte lieber Kresse - den mag bei uns jeder gerne!

  4. gackerl
    gackerl — 16.3.2015 um 06:57 Uhr

    Ich nehme eine mittelhohe Schale oder einen Suppenteller, lege darauf Löschpapier, befeuchte dieses und dann kommen die SProssen drauf

  5. mariechen2806
    mariechen2806 — 15.3.2015 um 15:54 Uhr

    Ich würde gerne dieses Buch gewinnen da ich keine Erfahrung mit den Sprossenzucht habe aber sie schmecken wunderbar

Alle Kommentare
Für Kommentare, bitte
oder
.