Spinnenkekse

Die perfekte Halloween-Süßigkeit: Spinnenkekse mit Nutella. Ein einfaches Rezept zum Gruseln.

Zutaten

Für die Kekse:

  • 220 g Mehl (glatt)
  • 50 g Haselnüsse (gerieben)
  • 50 g Kakaopulver (oder mehr, je nach gewünschter Farbintensität)
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 100 g Staubzucker
  • 1 Prise Salz
  • 220 g Butter
  • 1/2 Zitrone (Saft)
  • 3 Dotter
  • Nutella (zum Füllen)

Für die Dekoration:

Zubereitung

  1. Für die Spinnenkekse zunächst Haselnüsse, Backpulver, Mehl und Kakaopulver vermischen.
  2. Butter mit Salz und den beiden Zuckerarten schaumig schlagen. Zitronensaft hinzufügen und Dotter einzeln unterrühren. Mit der Mehlmischung zu einem glatten Teig verkneten. Zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und für mindestens 2 Stunden kühl stellen.
  3. In der Zwischenzeit das Backrohr auf 170 °C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen.
  4. Den Teig dritteln und jeweils zu einer Rolle formen. Gleich große Stücke abschneiden. Zwischen den Handballen zu Kugeln formen und auf das Backblech setzen. Ein wenig flachdrücken und mit dem Stiel eines Holzkochlöffels Mulden hineindrücken (nicht ganz durchstechen).
  5. Nutella einfüllen.
  6. Für ungefähr 15 Minuten backen und anschließend auskühlen lassen.
  7. Zum Verzieren die Schokolade über dem Wasserbad schmelzen. Je eine Schokokugel in die Keksmulde setzen. Mit etwas flüssiger Schokolade die Zuckeraugen aufkleben. Geschmolzene Schokolade in ein Backpapier-Stanitzel füllen und jeweils an den Seiten 8 Beine aufspritzen.
  8. Die Spinnenkekse trocknen lassen und servieren.

Tipp

Die Spinnenkekse können auch noch zusätzlich mit Zuckerfäden als Spinnweben verziert werden.

  • Anzahl Zugriffe: 19045
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Was mögen Sie lieber?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Spinnenkekse

Ähnliche Rezepte

Kommentare19

Spinnenkekse

  1. barbaraweidinger79
    barbaraweidinger79 kommentierte am 25.08.2019 um 21:09 Uhr

    Grüne Augen mit rotem Blut, aus gefärbter Lebensmittel Farbe

  2. kwkw
    kwkw kommentierte am 25.08.2019 um 15:27 Uhr

    mit einem Zuckergusspinnennetz

  3. lizzy2500
    lizzy2500 kommentierte am 20.08.2019 um 06:00 Uhr

    Wie kann man diese Kekse noch zusätzlich gruselig verzieren? 2 Mini-Mandelsplitter als Reißzähne verwenden

  4. barbaska
    barbaska kommentierte am 19.08.2019 um 11:58 Uhr

    Dunkle Schokokugeln verwenden

  5. barbaraweidinger79
    barbaraweidinger79 kommentierte am 09.02.2019 um 19:58 Uhr

    kleine Käfer aus Schokotrops

  6. bernhard1962
    bernhard1962 kommentierte am 05.02.2019 um 09:26 Uhr

    mit Zuckerwatte als Spinnennetz.

  7. NatP
    NatP kommentierte am 04.02.2019 um 19:11 Uhr

    Fledermäuse statt Spinnen

  8. Doris Martin
    Doris Martin kommentierte am 04.02.2019 um 15:34 Uhr

    Die Mundklauen der Spinne fehlen da noch

  9. hoebi82
    hoebi82 kommentierte am 04.02.2019 um 11:12 Uhr

    Mit Blut aus Erdbeersauce servieren

  10. bernhard1962
    bernhard1962 kommentierte am 04.02.2019 um 09:43 Uhr

    Mit Streuselzucker

  11. h.stelzmueller
    h.stelzmueller kommentierte am 01.11.2018 um 10:44 Uhr

    aus zuckerglasur spinnennetz dressieren und kekse darauf arrangieren

  12. e.stelzmueller
    e.stelzmueller kommentierte am 01.11.2018 um 10:33 Uhr

    auf schokospinnennetz servieren

  13. e.stelzmueller
    e.stelzmueller kommentierte am 31.10.2018 um 14:15 Uhr

    mit etw. blut aus kandierten kirschen

  14. h.stelzmueller
    h.stelzmueller kommentierte am 31.10.2018 um 14:14 Uhr

    ein paar tropfen blut aus ribiselgelee

  15. anna93abc
    anna93abc kommentierte am 31.10.2018 um 10:07 Uhr

    Zum Füllen der Kekse "rote Marmelade" verwenden, eine geschälte Haselnuss oder Mandel in die Mitte setzen.Nutella weglassen!

  16. bernhard1962
    bernhard1962 kommentierte am 31.10.2018 um 09:37 Uhr

    mit Streuselzucker.

  17. lizzy2500
    lizzy2500 kommentierte am 12.10.2018 um 04:15 Uhr

    Danke sehr. wieder eine seht gute Halloween Idee. Diese Spinnentiere werden bei uns ein Dessert bekrabbeln

  18. Merl
    Merl kommentierte am 11.10.2017 um 22:19 Uhr

    Auch, wenn einem aufgrund der erahnten Süße schon vorher die Zähne leicht ziehen, diese Kekse sind ein Hingucker & prima für Halloween & andere Gruselpartys.

  19. belladonnalena
    belladonnalena kommentierte am 07.10.2017 um 17:06 Uhr

    Eine richtig lustige Idee, nur für meinen Geschmack leider viel zu süß. ich versuchs mal mit weniger Zucker und halbbitterschokokugeln.

Für Kommentare, bitte
oder
.

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Spinnenkekse