Spinat-Semmelknödel mit Blauschimmelkäse und Paradeisern

Anzahl Zugriffe: 12.992

Zutaten

Portionen: 4

  •   60 ml Öl
  •   100 g Zwiebeln (fein geschnitten)
  •   200 ml Milch
  •   250 g Knödelbrot
  •   3 Eier
  •   Salz
  •   Petersilie
  •   Majoran
  •   Knoblauch
  •   150 g Blattspinat (fein gehackt, nach Belieben vorher blanchiert)
  •   150 g Blauschimmelkäse (Österkron)
  • 4-5 Paradeiser (fest, ersatzweise Dosenparadeiser)

Zubereitung

  1. Für die Semmelknödel zuerst geschnittene Zwiebeln in heißem Öl goldgelb anrösten. Milch zugießen, aufkochen lassen, über das Knödelbrot gießen und alles gut mit dem Kochlöffel durchmischen. Mit Salz, Knoblauch und Kräutern würzen. Masse abkühlen lassen. Dann Eier sowie den gehackten Blattspinat zugeben und gut durchkneten. Andrücken, mit nassen Händen glatt streichen und etwas rasten lassen.

    Mit nassen Händen glatte Semmelknödel formen und in kochendes Salzwasser einlegen. Zugedeckt ca. 15 Minuten (auch länger möglich) kochen lassen. Währenddessen für die Paradeiserwürfel (Concassé) die Paradeiser an der Kuppe kreuzweise einritzen und ca. 20 Sekunden in kochendes Wasser geben. Kalt abschrecken, Haut abziehen, vierteln, entkernen und in Würfel oder Streifen schneiden (Dosenparadeiser grob hacken).

    Gekochte Semmelknödel herausheben und in einer feuerfesten Form auf den Paradeiserwürfeln anrichten. Mit Blauschimmelkäse belegen und im heißen Rohr bei größter Oberhitze kurz überbacken.

Tipp

Steht kein Blauschimmelkäse zur Verfügung, so kann auch jeder andere Reibkäse, aber auch braune Butter verwendet werden.
Werden die Knödel auf Vorrat gekocht, so müssen sie nach dem Kochen sofort in kaltem Wasser (ca. 10-15 Minuten) abgeschreckt werden.

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

3 Kommentare „Spinat-Semmelknödel mit Blauschimmelkäse und Paradeisern“

  1. Leila
    Leila — 5.4.2016 um 17:05 Uhr

    Anstatt Blauschimmelkäse habe ich Bergkäse zum Überbacken genommen. Das Gericht hat sehr gut geschmeckt, eine harmonische Kombination- sehr empfehlenswert ! VlG Leila

  2. Rose Palfinger
    Rose Palfinger — 22.9.2014 um 07:02 Uhr

    sehr gut

  3. Eintopf48
    Eintopf48 — 26.8.2014 um 16:27 Uhr

    ein sehr leckeres vegetarisches Rezept

Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Spinat-Semmelknödel mit Blauschimmelkäse und Paradeisern